Abo
  • Services:

WD My Book 3.0 mit 1 TByte und USB 3.0

Externe USB-3.0-Festplatte bald auch mit 2 TByte

Western Digital stellt mit der My Book 3.0 seine erste externe Festplatte mit USB 3.0 vor. Angeboten wird sie ab sofort mit einer Kapazität von 1 TByte.

Artikel veröffentlicht am ,
WD My Book 3.0 mit 1 TByte und USB 3.0

Die My Book 3.0 soll dank USB 3.0 Superspeed schneller sein als bisherige Modelle, die nur per USB 2.0 angebunden werden können. Sie wird als Standalone-Laufwerk oder im Paket mit einer USB-3.0-Karte (PCIe) angeboten.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

In der Version mit 1 TByte soll My Book 30 ab sofort bei ausgewählten Händlern erhältlich sein. WD verkauft sie zudem über den eigenen Onlineshop zum Preis von 199,99 US-Dollar.

Noch im Januar 2010 soll zudem eine Variante des externen Laufwerks mit 2 TByte folgen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

tribal-sunrise 08. Jan 2010

und wo bleibt dann der Geschwindigkeitsvorteil? der Sinn von USB3 ist, dass es schneller...

Basteln 06. Jan 2010

Versuch es doch mal mit einer WD Caviar Black oder Green 1 TB und einem z. B. Easy Nova...

Flying Circus 06. Jan 2010

Mal ehrlich: ist doch immer so. Die neueste Technik ist erstmal schweineteuer. Einfach 1...


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

      •  /