• IT-Karriere:
  • Services:

Adobe Reader: Update arbeitet bald im Hintergrund

Neuer Updateprozess in Arbeit

Adobe will für den Adobe Reader einen neuen Updatemechanismus etablieren. Dieser Mechanismus arbeitet vollständig im Hintergrund, so dass Nutzer von einem Softwareupdate nichts bemerken. Bei Bedarf wird dieser Automatismus aber auch abschaltbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Betatester des Adobe Reader erhalten am 12. Januar 2010 erstmals ein Programmupdate über den neuen Updatemechanismus, berichtet der Sicherheitschef bei Adobe, Brad Arkin, im Gespräch mit Threatpost.com. Die neue Version des Adobe Readers wird dann vollständig im Hintergrund installiert, ohne dass der Anwender eingreifen muss. Diese Art des Updates richtet sich vornehmlich an Privatnutzer, die niemanden haben, der sich um das Softwaremanagement auf ihrem System kümmert.

Stellenmarkt
  1. CCS 365 GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Münster

Falls der Updateprozess ohne großen Fehler abläuft, soll der neue Mechanismus mit dem kommenden Update für den Adobe Reader für die Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden. Der Nutzer kann den Automatismus aber auch abschalten, so dass Updates erst nach Rückfrage installiert werden.

Seit Mitte Dezember 2009 wird ein gefährliches Sicherheitsloch im Adobe Reader und in Acrobat aktiv ausgenutzt. Anfang des Jahres hat sich der Angriff noch intensiviert. Erst am 12. Januar 2010 will Adobe mit einem Sicherheitspatch reagieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 5,99€
  2. 29,99€
  3. 48,99€
  4. 52,99€

Ja-aber-bäh 05. Jan 2010

Foxit zeigt Bannerwerbung an :(

üioejngü 05. Jan 2010

ack, ich hasse diese ganzen tollen updatedienste, die im hintergrund laufen. ich sag nur...

Bitte Autor... 05. Jan 2010

Selbst wenn MS sowas anbieten wuerde, wuerde es eine Firma wie Adobe garantiert nicht...

Kaum 05. Jan 2010

Wie ich Adöbe kenne wird die erstinstallation Adminrechte brauchen und dann den updater...

Mr.Right_and_Wrong 05. Jan 2010

Dann gibt's mal n fehlerhaftes Update und das verbreitet sich dann wie die Pest? Und wie...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

    •  /