• IT-Karriere:
  • Services:

D-Link kündigt WLAN-Access-Point mit 450 MBit/s an

Media Bridge soll 600 MBit/s schaffen

D-Link kündigt zwei besonders schnelle 802.11n-WLAN-Produkte an. Der Touch-Router vereint einen 450 MBit/s schnellen Access Point mit einer Routerfunktion, die direkt am Gerät über einen Touchscreen konfiguriert werden kann. Die Media Bridge Rush schafft sogar 600 MBit/s und eignet sich zum Transport von Multimedia-Inhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit zwei neuen WLAN-Produkten will D-Link neue Geschwindigkeitsbereiche abdecken. Der WLAN-Router Touch soll dem 802.11n-Standard Geschwindigkeiten bis zu 450 MBit/s ermöglichen und wäre damit beispielsweise schnell genug für Intels WLAN-Karte Link 5300 und die erst kürzlich vorgestellte 6300. Mangels schneller Gegenstellen finden sich die alten 5300er Karten nur selten als Option in Notebooks. D-Link kündigt den Router als Dual-Band-Gerät an. Er kann also auf dem 2,4- und 5-GHz-Band funken. Neben 802.11n wird auch der a-, b- und g-Standard unterstützt.

Stellenmarkt
  1. FLYERALARM Digital GmbH, Berlin, Würzburg
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Um die Konfiguration zu vereinfachen, gibt es zusätzlich einen 3-Zoll-Touchscreen auf dem Gerät. Weitere Informationen veröffentlicht D-Link bisher nicht. Mehr gibt es wohl erst auf der CES direkt zu sehen.

Ebenfalls spärlich sind die Informationen zu der Media Bridge mit dem Namen Rush Xtreme N 600 Duo HD. Sie soll eine hohe Reichweite bieten und die Standards 802.11a/b/g/n unterstützen. Die Geschwindigkeit der Media-Bridge liegt bei höchstens 600 MBit/s. Das Gerät ist also schneller als der hauseigene Router. Die Media Bridge schöpft damit das Mögliche des 802.11n-Standards aus. Schnellere Geräte sind nicht vorgesehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Extreme 256GB SDXC für 54,99€, Western Digital 10 TB Elements Desktop externe...
  2. 399,99€
  3. 1.149 (mit Rabattcode "POWERSUMMER20" - Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. LG 65SM82007LA NanoCell für 681,38€, Acer Chromebook 15 für 359,21€, DELL S...

^Andreas... 06. Jan 2010

Danke für die Antwort. Es geht mir auch weniger um den tatsächlichen Datenbedarf...


Folgen Sie uns
       


Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet

Spezielle Module erlauben eine eichrechtskonforme Nutzung von Ladesäulen. Doch sie stellen ein Sicherheitsrisiko dar.

Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet Video aufrufen
Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

Apple Silicon: Eigene Mac-GPU statt AMD- oder Nvidia-Grafik
Apple Silicon
Eigene Mac-GPU statt AMD- oder Nvidia-Grafik

Geforce und Radeon fliegen raus - zumindest in Macs mit Apple Silicon statt Intel x86.

  1. ARM-Plattform Apple Silicon soll Thunderbolt unterstützen
  2. Developer Transition Kit Apples A12Z trotz Emulation flotter als Snapdragon 8cx

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /