Abo
  • Services:

Magic Mouse saugt Batterien in Apples Bluetooth-Tastatur aus

Bei anderen Bluetooth-Tastaturen treten keine Probleme auf

Den Batterien in Apples Wireless Keyboard geht schneller der Saft aus, wenn der Nutzer gleichzeitig die neue Magic Mouse von Apple betreibt. Dies geht aus zahlreichen Einträgen in Apples Supportforum hervor, in dem sich Nutzer beschweren, dass ihre neue Maus sie zum häufigen Akkuwechsel in der Bluetooth-Tastatur zwingt.

Artikel veröffentlicht am ,
Magic Mouse saugt Batterien in Apples Bluetooth-Tastatur aus

Die Akkuleistung der Apple-Bluetooth-Tastatur soll durch den Betrieb der Magic Mouse, die Apple im Oktober 2009 vorgestellt hat, drastisch sinken. In den Supportforen von Apple diskutierten die Nutzer zunächst, dass Mac OS X 10.6 (Snow Leopard) an der Misere schuld ist. Beim Einsatz einer anderen Bluetooth-Tastatur trat der Fehler nicht auf. Die Forenmitglieder tippen deshalb auf einen Fehler im Zusammenspiel beider Apple-Eingabegeräte.


Stellenmarkt
  1. AIRTEC Pneumatic GmbH, Reutlingen
  2. Rodenstock GmbH, München

Vermutlich sorgt ein Kommunikationsfehler zwischen den Geräten dafür, dass die Tastatur nicht in den Stromsparmodus geht und deshalb die Akkuladung so schnell zu Ende geht. Nach Angaben eines Forumsmitglieds soll Apple bereits ein Problem im Bluetooth-Treiber festgestellt haben und an einer Lösung arbeiten.

Die Magic Mouse arbeitet mit einem Lasersensor und soll auf Oberflächen funktionieren, die für optische Mäuse problematisch sind. Echte Mausknöpfe fehlen Apples neuem Eingabegerät. Diese Aufgabe übernimmt das Touchpad, mit dem geklickt und gescrollt wird.

Mit einer Fingerbewegung kann der Anwender scrollen und bei gleichzeitig gedrückter Control-Taste zoomen. Mit zwei Fingern wird zum Beispiel durch Webseiten oder eine Bildersammlung geblättert. Die Gesten können in den Systemeinstellungen aber auch anders konfiguriert werden. Außerdem wurden bereits Programme wie Jitouch vorgestellt, die neue Mausgesten beherrschen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 47,99€
  3. 45,99€ (Release 12.10.)
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Leberwurststulle 19. Feb 2010

... und wen interessiert Dein Gefasel?

xcvndfndfh 07. Jan 2010

-> Villeicht Stromkosten und Ladergerät mitgerechnet? Falscher netzbetreiber ^^

sdgkaökjpg 07. Jan 2010

Ihc finde es immerhin nett von ihm, dass er auf die Frage eingegangen ist. Sie wirkt zwar...

Tantris 07. Jan 2010

Irgendwie ist mir bei dieser Überschrift einiges in den Sinn gekommen, aber das hatte...

Hagen Schramm 06. Jan 2010

Ich habe 10 Stimmen in meinem Kopf. Neun sagen, dass Apple nicht meine Welt ist und die...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /