Abo
  • Services:
Anzeige
Magic Mouse saugt Batterien in Apples Bluetooth-Tastatur aus

Magic Mouse saugt Batterien in Apples Bluetooth-Tastatur aus

Bei anderen Bluetooth-Tastaturen treten keine Probleme auf

Den Batterien in Apples Wireless Keyboard geht schneller der Saft aus, wenn der Nutzer gleichzeitig die neue Magic Mouse von Apple betreibt. Dies geht aus zahlreichen Einträgen in Apples Supportforum hervor, in dem sich Nutzer beschweren, dass ihre neue Maus sie zum häufigen Akkuwechsel in der Bluetooth-Tastatur zwingt.

Die Akkuleistung der Apple-Bluetooth-Tastatur soll durch den Betrieb der Magic Mouse, die Apple im Oktober 2009 vorgestellt hat, drastisch sinken. In den Supportforen von Apple diskutierten die Nutzer zunächst, dass Mac OS X 10.6 (Snow Leopard) an der Misere schuld ist. Beim Einsatz einer anderen Bluetooth-Tastatur trat der Fehler nicht auf. Die Forenmitglieder tippen deshalb auf einen Fehler im Zusammenspiel beider Apple-Eingabegeräte.

Anzeige

Vermutlich sorgt ein Kommunikationsfehler zwischen den Geräten dafür, dass die Tastatur nicht in den Stromsparmodus geht und deshalb die Akkuladung so schnell zu Ende geht. Nach Angaben eines Forumsmitglieds soll Apple bereits ein Problem im Bluetooth-Treiber festgestellt haben und an einer Lösung arbeiten.

Die Magic Mouse arbeitet mit einem Lasersensor und soll auf Oberflächen funktionieren, die für optische Mäuse problematisch sind. Echte Mausknöpfe fehlen Apples neuem Eingabegerät. Diese Aufgabe übernimmt das Touchpad, mit dem geklickt und gescrollt wird.

Mit einer Fingerbewegung kann der Anwender scrollen und bei gleichzeitig gedrückter Control-Taste zoomen. Mit zwei Fingern wird zum Beispiel durch Webseiten oder eine Bildersammlung geblättert. Die Gesten können in den Systemeinstellungen aber auch anders konfiguriert werden. Außerdem wurden bereits Programme wie Jitouch vorgestellt, die neue Mausgesten beherrschen.


eye home zur Startseite
Leberwurststulle 19. Feb 2010

... und wen interessiert Dein Gefasel?

xcvndfndfh 07. Jan 2010

-> Villeicht Stromkosten und Ladergerät mitgerechnet? Falscher netzbetreiber ^^

sdgkaökjpg 07. Jan 2010

Ihc finde es immerhin nett von ihm, dass er auf die Frage eingegangen ist. Sie wirkt zwar...

Tantris 07. Jan 2010

Irgendwie ist mir bei dieser Überschrift einiges in den Sinn gekommen, aber das hatte...

Hagen Schramm 06. Jan 2010

Ich habe 10 Stimmen in meinem Kopf. Neun sagen, dass Apple nicht meine Welt ist und die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Garching
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Lufthansa Global Business Services GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Sauerei

    Axido | 23:43

  2. Re: SMR klackert

    JouMxyzptlk | 23:42

  3. Re: Und Uplink?

    gaym0r | 23:40

  4. Re: Wie funktioniert Bonding?

    sneaker | 23:40

  5. Re: Woher der Kultstatus?

    Axido | 23:38


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel