Abo
  • Services:

Scrybe - Synaptics mit neuer Eingabetechnik für Touchpads

Software erlaubt Definition eigener Touchpad-Gesten

Synaptics hat mit Scrybe eine neue Technik zur Touchpad-Bedienung mit Gesten vorgestellt. Bestimmte Bewegungen der Finger lösen gezielte Aktionen aus, was die Produktivität steigern soll, verspricht Synaptics.

Artikel veröffentlicht am ,
Scrybe - Synaptics mit neuer Eingabetechnik für Touchpads

Scrybe ist eine Art Gesten-Engine, die PC-Hersteller in ihren Geräten künftig einsetzen können. Dabei ist Scrybe Teil der Synaptics Gesture Suite (SGS) in der neuen Version 9.4.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Hersteller und Nutzer können dabei selbst Gesten definieren. Dazu führt Scrybe anpassbare Gestensymbole zur Kommunikation mit dem PC ein, so dass auch komplexe Aufgaben allein über das Touchpad abgewickelt werden können. Wird beispielsweise ein Wort auf dem Bildschirm markiert, doppelt angeklickt und anschließend ein "?" gemalt, kann ein Browser mit einer dazu passenden Suchanfrage geöffnet werden. Typische Befehle zum Abspielen von Multimediainhalten oder die Navigation durch eine Präsentation soll ebenso möglich sein wie das Zoomen und Drehen von Inhalten.

 

Ausgelegt ist Scrybe auf Multitouch-Touchpads, die Technik soll sich aber auch mit alten Singletouch-Touchpads nutzen lassen. Softwareentwicklern bietet Scrybe ein neues API, mit dem sie auf entsprechende Touchgesten reagieren können.

OEM-Hersteller sollen Scrybe im Rahmen von SGS 9.4 nutzen können. Endkunden bietet Synaptics derzeit die Möglichkeit, unter uscrybe.com eine Betaversion der Windows-Software herunterzuladen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

hmjam 05. Jan 2010

Genau das, was ich schon immer wollte! *köpfschüttel* Damit kann man natürlich ungemein...

Bouncy 05. Jan 2010

"kann" und "muß" verwechselt? jedenfalls hat zb windows keine seiner alten...

Hmmm 05. Jan 2010

Ähm, vielleicht weil nicht Apple quasi erst gestern Multitouch erfunden hat? Das ist...

Spackomaso 05. Jan 2010

Hmm, funktioniert die Windows Taste denn ueberhaupt richtig, wenn da nicht die...

xterm 04. Jan 2010

gesten Sie: '-i' für ignore case, '-r' für recursiv, ... Kommandozeile per touchscreen...


Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  2. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  3. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /