Abo
  • Services:

Samyang mit lichtstarken Spezialobjektiven für Four Thirds

Tele mit 85 mm und Fischauge mit 8 mm Brennweite

Der koreanische Hersteller Samyang hat zwei neue Objektive für das Four-Thirds-Kamerasystem vorgestellt. Dazu zählen ein Tele mit 85 mm Brennweite und ein Fischaugenobjektiv mit 8 mm Brennweite.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Tele mit 85 mm Brennweite (Kleinbild) arbeitet mit einer Anfangsblendenöffnung von F1,4 und entspricht an einer Four-Thirds-Kamera einem 170-mm-Objektiv. Damit wäre es das derzeit lichtstärkste Objektiv, das es für das Kameraformat gibt.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Das Fischauge mit 8 mm Brennweite (Kleinbild) würde an der Four-Thirds-Kamera einem Objektiv mit 16 mm Brennweite entsprechen. Die Lichtstärke wurde hier nicht verraten. Auch andere technische Daten zu den Objektiven wie das Gewicht oder der Preis fehlen noch. Die Objektive sollen nicht nur für Four-Thirds-, sondern auch für Kameras mit Objektivanschlüssen wie Canon, Nikon, Pentax und Sony/Minolta auf den Markt kommen.

Alle Objektive der Serie können lediglich manuell scharfgestellt werden. Ob der Benutzer einer Four-Thirds-Kamera von dem Body ein Bestätigungssignal bekommt, wenn der Fokus sitzt, ist noch nicht abzusehen. Bei anderen Spiegelreflexkamera-Systemen ist ein solches Verhalten nicht unüblich. Der Fotograf muss hier zwar von Hand einstellen, das Autofokussystem ist dennoch aktiv und lässt zum Beispiel den gewählten Fokuspunkt im Sucher aufleuchten, wenn der Schärfepunkt getroffen wurde.

Samyang will beide Modelle im Frühjahr 2010 auf den Markt bringen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,95€
  2. (-70%) 8,99€
  3. 24,99€
  4. 4,99€

faxeon 10. Jan 2010

Das Samyang 85mm f1.4 macht sich an der Oly E-500 ganz gut. Ich erlaube mir mal einen...

exakt 07. Jan 2010

Du meinst also, die einzustellende Brennweite ändert sich nicht, egal auf welche Kamera...

demon driver 06. Jan 2010

Den Hersteller gibt's schon länger, hat aber erst in jüngster Zeit angefangen...

JuliB 05. Jan 2010

Ich denke er meinte das lichtstärkste Tele mit FT-Bajonett. Wenn mann es wirklich genau...

Rage 04. Jan 2010

Die Lichtstärke ist kein Alleinstellungsmerkmal. Von Olympus gibt es keine FT Objektive...


Folgen Sie uns
       


Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay

Der Einstieg in Red Dead Online fühlt sich an wie ein Abstieg, zumindest für die, die in der Solokampagne von Red Dead Redemption 2 bereits weit gespielt haben.

Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /