• IT-Karriere:
  • Services:

Samyang mit lichtstarken Spezialobjektiven für Four Thirds

Tele mit 85 mm und Fischauge mit 8 mm Brennweite

Der koreanische Hersteller Samyang hat zwei neue Objektive für das Four-Thirds-Kamerasystem vorgestellt. Dazu zählen ein Tele mit 85 mm Brennweite und ein Fischaugenobjektiv mit 8 mm Brennweite.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Tele mit 85 mm Brennweite (Kleinbild) arbeitet mit einer Anfangsblendenöffnung von F1,4 und entspricht an einer Four-Thirds-Kamera einem 170-mm-Objektiv. Damit wäre es das derzeit lichtstärkste Objektiv, das es für das Kameraformat gibt.

Stellenmarkt
  1. ROMA KG, Burgau
  2. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe

Das Fischauge mit 8 mm Brennweite (Kleinbild) würde an der Four-Thirds-Kamera einem Objektiv mit 16 mm Brennweite entsprechen. Die Lichtstärke wurde hier nicht verraten. Auch andere technische Daten zu den Objektiven wie das Gewicht oder der Preis fehlen noch. Die Objektive sollen nicht nur für Four-Thirds-, sondern auch für Kameras mit Objektivanschlüssen wie Canon, Nikon, Pentax und Sony/Minolta auf den Markt kommen.

Alle Objektive der Serie können lediglich manuell scharfgestellt werden. Ob der Benutzer einer Four-Thirds-Kamera von dem Body ein Bestätigungssignal bekommt, wenn der Fokus sitzt, ist noch nicht abzusehen. Bei anderen Spiegelreflexkamera-Systemen ist ein solches Verhalten nicht unüblich. Der Fotograf muss hier zwar von Hand einstellen, das Autofokussystem ist dennoch aktiv und lässt zum Beispiel den gewählten Fokuspunkt im Sucher aufleuchten, wenn der Schärfepunkt getroffen wurde.

Samyang will beide Modelle im Frühjahr 2010 auf den Markt bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

faxeon 10. Jan 2010

Das Samyang 85mm f1.4 macht sich an der Oly E-500 ganz gut. Ich erlaube mir mal einen...

exakt 07. Jan 2010

Du meinst also, die einzustellende Brennweite ändert sich nicht, egal auf welche Kamera...

demon driver 06. Jan 2010

Den Hersteller gibt's schon länger, hat aber erst in jüngster Zeit angefangen...

JuliB 05. Jan 2010

Ich denke er meinte das lichtstärkste Tele mit FT-Bajonett. Wenn mann es wirklich genau...

Rage 04. Jan 2010

Die Lichtstärke ist kein Alleinstellungsmerkmal. Von Olympus gibt es keine FT Objektive...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Google Stadia im Test: Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller
Google Stadia im Test
Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller

Tschüss, Downloads, Datenträger und Installationsroutinen: Mit Google Stadia können wir einfach losspielen. Beim Test hat das unter Echtweltbedingungen schon ziemlich gut geklappt - trotz der teils enormen Datenmengen und vielen fehlenden Funktionen.
Von Peter Steinlechner

  1. Google Stadia Assassin's Creed Odyssey bis Samurai Showdown zum Start
  2. Nest Wifi Googles Mesh-Router priorisiert Stadia
  3. Spielestreaming Google stiftet Verwirrung über Start von Stadia

    •  /