Abo
  • IT-Karriere:

Erster Release Candidate von Firefox Mobile für Maemo

Fennec besser auf Nokias N900 angepasst

Auf den letzten Drücker im Jahr 2009 hat Mozilla einen ersten Release seines mobilen Browsers Fennec für Nokias Linux-Plattform Maemo veröffentlicht. Ausprobiert werden kann der Browser auch unter Windows, Mac OS X und Linux auf dem Desktop.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Release Candidate wartet den Entwicklern zufolge mit nochmal verbesserter Text-Renderung auf und bietet Entwicklern von Add-ons neue Hooks, an denen sie in die Software eingreifen können. Zudem wurde Fennec besser auf Nokias neues Smartphone N900 angepasst.

Stellenmarkt
  1. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. über experteer GmbH, München, Erfurt

Der Release Candidate des mobilen Firefox wird per automatischem Update an Nutzer von Nokias N900 und N810 ausgeliefert, sofern diese die Beta 5 der Software installiert haben. Alle anderen können den Browser unter mozilla.com/m ab sofort herunterladen.

Zudem steht Fennec in Form von Desktop-Builds für Windows, Mac und Linux zum Download bereit, so dass der mobile Browser auch ohne entsprechendes Nokia-Gerät ausprobiert werden kann.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. (-40%) 29,99€
  3. (-80%) 6,99€

bananensaft 04. Jan 2010

Hi, Dolphin und der Android Browser sind ja gut. Aber das für mich grösste Manko ist halt...

5i67 03. Jan 2010

Wenn schon erwiesenermaßen nicht auf Windows, Linux und MacOSX, dann eben auf den...

xaos 03. Jan 2010

hab die BETA 4 auf nem n810 ausprobiert und nach 5minuten weder gelöscht, das ding war...

meh 02. Jan 2010

Weave ist das killerargument. Syncronisiert alle Daten aus dem Firefox mit dem Fennec...

Casandro 02. Jan 2010

Nö, das große Highlight ist apt-get und eine brauchbare Konsole. Du kannst Anwendungen...


Folgen Sie uns
       


Gears of War 5 - Fazit

Spektakulär inszenierte Action ist die Spezialität von Gears of War, und natürlich setzt auch Gears 5 auf Bombast und krachende Effekte.

Gears of War 5 - Fazit Video aufrufen
Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    •  /