Abo
  • Services:
Anzeige

IBM erhält Patent auf die Auflösung von Abkürzungen wie LOL

Technik kann Abkürzungen abhängig von Kontext und Kommunikationspartner auflösen

IBM wurde in den USA ein Patent auf die Auflösung von Abkürzungen in elektronischen Kommunikationssystemen zugesprochen. Das in dem Patent beschriebene System kann beispielsweise aus "LOL" den Text "laughing out loud" machen.

Das am 29. Dezember 2009 erteilte US-Patent 7,640,233 beschreibt, wie unter Rückgriff auf unterschiedliche Datenbanken Abkürzungen und Jargon-Ausdrücke in Klarsprache übersetzt werden. Wie die Texte gedeutet werden, hängt dabei von den Nutzervorlieben und den Teilnehmern der Kommunikation ab. Alternativ kann auch eine Liste aller möglichen Auflösungen einer Abkürzung vorgeschlagen werden.

Anzeige

Als Beispiel nennt IBM explizit die Übersetzung von "LOL" in "laughing out loud" und von "IMO" in "in my opinion". Am Beispiel von "OMW", das für "on my way" oder "oh my word" stehen kann, macht IBM deutlich, wie die Software die korrekte Langform anhand des Kontext und des jeweiligen Senders beziehungsweise Empfängers variieren kann.

Angemeldet hatte IBM das Patent am 29. August 2006. Begründet wird die Technik damit, dass sich entsprechende Abkürzungen in der textbasierten Kommunikation per SMS oder Instant Messaging großer Beliebtheit erfreuen.


eye home zur Startseite
Wikifan 05. Jan 2010

Ja gut, aber ein Tooltip ist wieder was anderes und durchaus sinnvoll. *rechtgeb*

d,d, 03. Jan 2010

ganz deiner Meinung... das ist im Prinzip so als wenn ich diesen Satz patentieren wollte

RS 03. Jan 2010

Setzen sechs - hoffentlich verklagt man Noobs wie dich wegen Doofheit auf Abschaltung des...

Gumpi 03. Jan 2010

Beides wird noch akzeptiert. Solange es keiner dieser grausamen Plural-Apostrophen war...

noob1745 02. Jan 2010

Einfach GNU verwenden und auf das Ende der warten.


TechBanger.de / 03. Jan 2010

News-Recycling am Wochenende

AdClicks-Agent.de / 01. Jan 2010

Aufschrei wegen falsch verstandenem LOL Patent

nexem.info / 31. Dez 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Augsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  2. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  3. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  4. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  5. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  6. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf

  7. Microsoft

    Mixer soll schneller streamen als Youtube Gaming und Twitch

  8. Linux

    Kritische Sicherheitslücke in Samba gefunden

  9. Auftragsfertiger

    Samsung erweitert Roadmap bis 4 nm plus EUV

  10. Fake News

    Ägypten blockiert 21 Internetmedien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. Re: Die hohen Anschaffungskosten eines E-Autos...

    Stefan99 | 15:17

  2. Re: So ein Unsinn ...

    Sharra | 15:17

  3. Re: Zwei Fragen fallen mir dazu ein

    twothe | 15:16

  4. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 15:15

  5. Re: "Es gebe dazu keine weitere Kommunikation...

    DAUVersteher | 15:15


  1. 15:15

  2. 13:35

  3. 13:17

  4. 13:05

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 12:00

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel