Abo
  • Services:
Anzeige

IBM erhält Patent auf die Auflösung von Abkürzungen wie LOL

Technik kann Abkürzungen abhängig von Kontext und Kommunikationspartner auflösen

IBM wurde in den USA ein Patent auf die Auflösung von Abkürzungen in elektronischen Kommunikationssystemen zugesprochen. Das in dem Patent beschriebene System kann beispielsweise aus "LOL" den Text "laughing out loud" machen.

Das am 29. Dezember 2009 erteilte US-Patent 7,640,233 beschreibt, wie unter Rückgriff auf unterschiedliche Datenbanken Abkürzungen und Jargon-Ausdrücke in Klarsprache übersetzt werden. Wie die Texte gedeutet werden, hängt dabei von den Nutzervorlieben und den Teilnehmern der Kommunikation ab. Alternativ kann auch eine Liste aller möglichen Auflösungen einer Abkürzung vorgeschlagen werden.

Anzeige

Als Beispiel nennt IBM explizit die Übersetzung von "LOL" in "laughing out loud" und von "IMO" in "in my opinion". Am Beispiel von "OMW", das für "on my way" oder "oh my word" stehen kann, macht IBM deutlich, wie die Software die korrekte Langform anhand des Kontext und des jeweiligen Senders beziehungsweise Empfängers variieren kann.

Angemeldet hatte IBM das Patent am 29. August 2006. Begründet wird die Technik damit, dass sich entsprechende Abkürzungen in der textbasierten Kommunikation per SMS oder Instant Messaging großer Beliebtheit erfreuen.


eye home zur Startseite
Wikifan 05. Jan 2010

Ja gut, aber ein Tooltip ist wieder was anderes und durchaus sinnvoll. *rechtgeb*

d,d, 03. Jan 2010

ganz deiner Meinung... das ist im Prinzip so als wenn ich diesen Satz patentieren wollte

RS 03. Jan 2010

Setzen sechs - hoffentlich verklagt man Noobs wie dich wegen Doofheit auf Abschaltung des...

Gumpi 03. Jan 2010

Beides wird noch akzeptiert. Solange es keiner dieser grausamen Plural-Apostrophen war...

noob1745 02. Jan 2010

Einfach GNU verwenden und auf das Ende der warten.


TechBanger.de / 03. Jan 2010

News-Recycling am Wochenende

AdClicks-Agent.de / 01. Jan 2010

Aufschrei wegen falsch verstandenem LOL Patent

nexem.info / 31. Dez 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg
  2. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  3. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. 18,99€ statt 39,99€
  3. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen statt zu fliegen videotelefonieren

  2. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  3. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  4. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  5. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  6. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  7. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  8. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  9. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  10. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Nachtrag: Ich biete

    bombinho | 16:24

  2. Re: Enttäuscht

    DeathMD | 16:23

  3. Re: Dalli Dalli

    theFiend | 16:20

  4. Re: Sehr Kompakte Beschreibung

    zuschauer | 16:19

  5. Re: Damit die staatlichen Fake News noch länger...

    theFiend | 16:17


  1. 16:25

  2. 15:34

  3. 13:05

  4. 11:59

  5. 09:03

  6. 22:38

  7. 18:00

  8. 17:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel