Abo
  • IT-Karriere:

Mehr Chaos, mehr Leute, mehr Aufmerksamkeit beim 26C3

Die GSM-Lücken waren auch der New York Times einen Bericht wert

Der 26. Chaos Communication Congress (26C3) war ein Erfolg. Mehr als 9.000 Menschen schauten sich die Vorträge an, die im Berliner Congress Center (BCC) gehalten wurden. Der Chaos Computer Club (CCC) meldete einige Rekorde.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Programm des 26. Chaos Communication Congress (26C3), der am 30. Dezember 2009 zu Ende gegangen ist, war reichhaltig. Rund 90 Vorträge gab es in drei Sälen, es war eine Auswahl von mehr als 260 Einreichungen. Wichtiges Thema in diesem Jahr war die Telefonie. So ging es etwa um das unsichere und leicht angreifbare GSM-Mobilfunknetz und die geknackte, aber noch nicht veröffentlichte DECT-Verschlüsselung.

Internationale Aufmerksamkeit für den Kongress

Vor allem die Mobilfunkproblematik brachte dem CCC auch internationale Aufmerksamkeit ein. Mehr als 100 Journalisten sollen von dem Kongress berichtet haben. Auch die New York Times hat einen Artikel veröffentlicht.

Der 26C3 wurde außerdem als großes Testfeld genutzt. So wurde GSM-Mobilfunk mit DECT-Telefonie verbunden. Für den Kongress wurde ein GSM-Testnetzwerk aus vier Mobilfunkzellen errichtet, das eine Testlizenz der Bundesnetzagentur besaß. An dem GSM-Netzwerk versuchten sich nur rund 270 Hacker, gab Harald Welte an, der OpenBSC-Projektinitiator. Das waren deutlich weniger Teilnehmer als bei Hacking at Random 2009. Welte wünscht sich folglich, dass im kommenden Jahr mehr Mobiltelefone mitgebracht werden.

Mehr Chaos, mehr Leute, mehr Aufmerksamkeit beim 26C3 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 4,31€
  3. 2,80€
  4. (-40%) 29,99€

OxKing 04. Jan 2010

Leyen-Rhetorik Fnord-Jahresrückblick 2009 und Unbild the Pictures Sind IMHO schonmal sehr...

Basement Dad 02. Jan 2010

Sonst irgendwas konstruktives beizutragen, außer dem Vorposter seine Typos/Grammatik...

nicname 02. Jan 2010

messe berlinb könnte auch mehr. ABER ! das BCC ist einer der wenigen orte bei denen der...

Venty 31. Dez 2009

Vorallem auf identi.ca gings ab. Die Gruppe !26c3 hat wohl am meisten Eintraege von allen...


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /