Abo
  • IT-Karriere:

Toptitel der Kindle-E-Books Charts sind oft kostenlos

Verkaufserfolge mit Subventionen gefördert

In der Liste der Bestseller im Kindle Store bei Amazon ist die Mehrheit der Titel fast gratis zu haben. Der E-Commercekonzern will die Titel in seiner Absatzstatistik aber nicht mitgezählt haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Mehrheit der elektronischen Bücher für den Kindle, die bei Amazon nachgefragt werden, ist gratis. So stehen 20 Titel auf der Top-25-Liste der Bestseller im Kindle Shop fast kostenlos zum Download bereit.

Stellenmarkt
  1. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen bei Aachen
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg

Der E-Commercekonzern Amazon.com hatte zuvor verkündet, am ersten Weihnachtstag 2009 erstmalig mehr E-Books für den Kindle-Reader verkauft zu haben als gedruckte Bücher. Die Gratistitel seien dabei aber nicht mitgerechnet worden, erklärte Amazon dem Blog des Wall Street Journal All Things Digital.

Auf dem ersten Platz der Bestseller im Kindle Store lag um 14:00 Uhr am 29. Dezember 2009 der Titel Midnight in Madrid von Noel Hynd. Für die Buchausgabe zahlt der Kunde hier 10,19 US-Dollar, das E-Book für den Kindle kostet dagegen nur Mehrwertsteuer und eine Gebühr für die Datenübertragung im Amazon Whispernet von 2,30 US-Dollar.

Die folgenden sechs Titel in der Hitliste sind ebenfalls für 2,30 US-Dollar zu haben. In in der regulären Druckausgabe würden 11,53 US-Dollar für The Crossroads Cafe von Deborah Smith fällig, 12,78 US-Dollar für den Titel Murder Takes The Cake von Gayle Trent, 10,36 US-Dollar für The Adventures of Sherlock Holmes von Arthur Conan Doyle, 20,94 US-Dollar für den Thriller Conspiracy in Kiev von Noel Hynd, 8,80 US-Dollar für die Kurzgeschichtensammlung Mossy Creek von Deborah Smith und 13,55 US-Dollar für den Klassiker Pride and Prejudice von Jane Austen inklusive Lieferung. Auch auf Platz 26 bis 50 der Kindle-Bestsellerliste finden sich 18 Gratistitel.

Der E-Bookreader Kindle ist auch in Deutschland bestellbar, doch der Nutzer hat damit nur Zugriff auf Amazons Onlineshop, der bislang ausschließlich englischsprachige Bücher anbietet. 300.000 Bücher seien für deutsche Kunden verfügbar, so der E-Commercekonzern.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€

Datenschleuder 31. Dez 2009

Immerhin gibt es mittlerweile gute PDF Unterstützung. Also "echtes" PDF, ohne...

Siga097202470 30. Dez 2009

Die Preisbindung würde ich mir für Intel-Ethernet-Karten usw. auch wünschen. Dann bekäme...

Daruul 30. Dez 2009

In den USA sind die Public Domain Titel schon kostenlos, außerhalb der USA kosten sie...

Goldnes... 29. Dez 2009

Achja, früher war alles besser. Da haben wir noch Lumpen gesammelt und selbst gestampft...

Schongut 29. Dez 2009

Du zahlst für das Bereitstellen und die Infrastruktur. Man mag es kaum glauben, aber da...


Folgen Sie uns
       


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /