Houdahspot - aufgebohrte Desktopsuchmaschine für Mac OS X

Komplexe Suchanfragen zum Zusammenklicken

Die Desktopsuchmachine Houdahspot steht in der Version 2.6 für Mac OS X bereit. Die Software setzt auf Apples Spotlight und ermöglicht dem Nutzer, komplexe Suchabfragen zusammenzuklicken, um so Dokumente, Bilder, Musik und Videos auf der Festplatte zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Programm beginnt anders als Spotlight nicht sofort nach der ersten Eingabe mit der Suche, sondern wartet erst ab, bis der Nutzer seine Abfrage zusammen gestellt hat. Ein Play-Knopf startet die Suche.

Stellenmarkt
  1. Operations Manager (m/w/d)
    Gunnar Kühne Executive Search GmbH, Frankfurt am Main
  2. Android-Entwickler (m/w/d) - Connected Car
    e.solutions GmbH, Ingolstadt
Detailsuche

Houdahspot arbeitet mit boolschen Operatoren und greift auf alle Dateiparameter zu, die Mac OS X erfassen kann, darunter auch auf die EXIF-Daten von Digitalfotos. So kann der Anwender zum Beispiel Fotos suchen, die im letzten Jahr mit einer Lichtempfindlichkeit von mehr als ISO 800 mit einer bestimmten Kamera aufgenommen wurden, um sie zum Beispiel in einem Schritt zu entrauschen.

Die Suchanfragen können in Vorlagen gespeichert und später wieder aufgerufen beziehungsweise modifiziert durchlaufen werden. Die Vorlage speichert auch die Reihenfolge und den Ansichtsmodus, in dem die Ergebnisse dargestellt werden. Eine Schnellansicht sowie eine Detailinformation zu der ausgewählten Datei ergänzen den Funktionsumfang. Neben den Speicherorten, in denen Houdahspot suchen soll, können auch solche definiert werden, die tabu sind.

Version 2.6 findet ähnliche Dateien per Drag and Drop. Die Beispieldatei wird dazu auf ein passendes Feld von Houdahspot gezogen. Um zum Beispiel alle Word-Dateien zu finden, muss eine solche Datei nur auf das "Content Type" Textfeld gezogen werden.

Golem Akademie
  1. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Profis können in der aktuellen Version Einblick in die Arbeit von Houdahspot nehmen und den String ansehen, der an Spotlight weiter gereicht wird.

Die Suchergebnisse können auf einzelne Ordner reduziert werden, wenn der Nutzer den Pfad mit der Command-Taste anklickt, die unter den Ergebnissen eingeblendet wird. Suchergebnisse lassen sich in Listen aber auch in Miniaturansichten darstellen, deren Größe sich in der neuen Version auch einstellen lässt, um einen besseren Überblick zu gewähren. Außerdem unterstützt Houdahspot 2.6 nun Mac OS X Services.

Houdahspot für Mac OS X kostet 30 US-Dollar und ist in einer kostenlosen Testversion 14 Tage lauffähig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kanadische Polizei
Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
Artikel
  1. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. DSIRF: Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner
    DSIRF
    Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner

    Deutsche Behörden sind mit mehreren Staatstrojaner-Herstellern im Gespräch. Nun ist ein weiterer mit Sitz in Wien bekanntgeworden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /