Neato XV-11 - erster Staubsaugerroboter mit Laserscanner (U)

Auch bei der Reinigung des Bodens soll es der mit einem Zentrifugalgebläse bestückte XV-11 mit den Roombas aufnehmen können. Neato Robotics bewirbt ihn als den bisher stärksten Roboterstaubsauger, ohne jedoch weitere Daten zu nennen. Dennoch kommt auch hier zusätzlich eine Bürste zum Einsatz. Auch auf die kleine Seitenbürste der runden Roombas verzichtet Neato, da der eigene Roboter vorne eckig ist und es damit bei der Reinigung von Ecken leichter haben soll.

Stellenmarkt
  1. Data Scientist (m/w/d)
    Atruvia AG, München
  2. Senior Consultant Data & Analytics Governance (m/w/d)
    Schaeffler AG, Nürnberg
Detailsuche

Ungefähr eine Stunde soll der Akku des Geräts durchhalten, danach fährt das Gerät zurück zur Dockingstation, um den Akku wieder aufzuladen. Der eingesaugte Schmutz landet in einem herausnehmbaren Behälter, der wie der daran befindliche Filter ausgeschüttelt werden kann. Eine automatische Entladung des Auffangbehälters bietet weiterhin nur der in die Jahre gekommene und deutlich teurere RC 3000 Robocleaner von Kärcher.

Der Neato XV-11 soll ab Februar 2010 in den USA erhältlich sein. Der Preis wird laut Hersteller bei 400 US-Dollar liegen, was dem Preis von iRobots teuerstem Roomba-Modell 570 entspricht. In Deutschland wird es als Roomba 581 vermarktet und kostet mit dem gleichen Zubehör aber zwei Jahren statt einem Jahr Garantie 500 Euro.

Nachtrag vom 28. Dezember 2009, um 23:05 Uhr:

Wie Neato-Robotics-Chef Max Safai gegenüber Golem.de angab, wird der Neato XV-11 sehr wahrscheinlich ab dem 2. Quartal 2010 auch in Deutschland erhältlich sein. Deutschland soll eines der ersten europäischen Länder sein, in denen das Produkt eingeführt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Neato XV-11 - erster Staubsaugerroboter mit Laserscanner (U)
  1.  
  2. 1
  3. 2


bash.vi 18. Mär 2010

Wir haben uns fuer das Modell ohne Solar, dafuer mit Ladestation entschieden. Das zu...

matzte 01. Feb 2010

400$ = 270euro !!!

Mark 30. Dez 2009

Wie heißt der Name des Nachbau Geräts?

Mark 30. Dez 2009

Wie heißt der Name des Nachbau Geräts?

jm2c 29. Dez 2009

Soso, "Frauen eh nicht". Wieso? Ich kenne bisher nur Frauen, die einen Roomba haben. -jm2c



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Test
Das wird unser nächstes reparierbares Arbeits-Notebook

Der Framework Laptop ist wirklich besonders: Komponenten lassen sich einfach auseinanderbauen. Ein schickes Notebook ist es obendrein.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Test: Das wird unser nächstes reparierbares Arbeits-Notebook
Artikel
  1. Let's Encrypt: Was Admins heute tun müssen
    Let's Encrypt
    Was Admins heute tun müssen

    Heute um 17 Uhr werden bei Let's Encrypt Zertifikate zurückgezogen. Wir beschreiben, wie Admins prüfen können, ob sie betroffen sind.
    Eine Anleitung von Hanno Böck

  2. 5.000 Dollar Belohnung: Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen
    5.000 Dollar Belohnung
    Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen

    Tesla-Chef Elon Musk bot einem US-Teenager jüngst angeblich 5.000 US-Dollar, damit der seinen auf Twitter betriebenen Flight-Tracker einstellt.

  3. Amazon: Webassembly macht Prime Video schneller
    Amazon
    Webassembly macht Prime Video schneller

    Statt auf Javascript setzt Amazon in der Prime-App nun auf Rust und Webassembly, was stabile 60 FPS auf jedem Geräte ermöglichen soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /