Abo
  • Services:

Openchange 0.9 Cochrane veröffentlicht

Exchange-Ersatz mit aktualisierter Mapi-Bibliothek

Der quelloffene Exchange-Klon Openchange ist in der Version 0.9 erschienen. Mit zwei neuen Protokollen soll Openchange innerhalb eines Exchange-Verbundes ab sofort fehlerfrei laufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit den Protokollen EcDoConnectEx und EcDoRpcExt2 und einer neue Umleitungsunterstützung soll sich Openchange künftig innerhalb eines Verbundes mit anderen Exchange Servern 2003 oder 2007 besser als bisher einfügen. Zusätzlich ist ab sofort die verschlüsselte Kommunikation zwischen Client und Server möglich, eine Voraussetzung für den Einsatz mit Exchange Server 2010.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. PSI Energie Gas & Öl, Essen

Die Mapi-Bibliothek libmapi wurde um etliche Funktionen erweitert, etwa das direkte Löschen von Nachrichten und Unterordnern auf dem Server. Zusätzlich erhielten mehrere Bibliotheken und Werkzeuge Fehlerkorrekturen, etwa exchange2ical, das überarbeitet wurde, um die Kompatibilität zu anderen iCalender-Werkzeugen zu erhöhen.

Der Quellcode wurde portabler gemachte, so dass Openchange nun auch auf Systemen läuft, die keine GNU-Bibliotheken verwenden, etwa FreeBSD oder Solaris. Auch 64-Bit-Systeme werden besser unterstützt. Der Openchange-Server funktioniert ab dieser Version auch mit dem aktuellen Release des SMB/CIFS-Server Samba 4 alpha 10.

Der Exchange-Ersatz soll als Server mit Microsofts PIM-Software Outlook, Novells Evolution und dem KDE-Akonadi-Server zusammenarbeiten. Die Bibliothek libmapi sorgt indes auch für die Kommunikation zwischen Exchange-Servern und Evolution beziehungsweise Akonadi.

Eine vollständige Liste aller Änderungen findet sich im



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 5,99€
  3. 45,95€

Norbi 28. Dez 2009

Was gibt es den an Alternativen? Evolution hat es bisher immer beschaft Mails zu...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test

Das Zephyrus M von Asus und das m15 von Alienware sind sehr unterschiedliche Produkte. Beide richten sich an anspruchsvolle Gamer, doch nur eines bewahrt auch unter Last einen kühlen Kopf.

Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
    Begriffe, Architekturen, Produkte
    Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

    Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
    Von George Anadiotis


        •  /