Abo
  • Services:
Anzeige

Bluetooth-Tastaturen am iPhone nutzen

BTstack Keyboard im Cydia-Store

Das iPhone besitzt wie die neuen Modelle des iPod touch einen Bluetooth-Chip, doch viel Peripherie kann das Mobiltelefon darüber nicht ansteuern. Mit der Anwendung BTstack Keyboard können nun auch Bluetooth-Tastaturen genutzt werden.

Die Anwendung BTstack Keyboard läuft nur auf Apple-Geräten mit Jailbreak. Sie wird über den alternativen App Store Cydia verkauft. Entwickelt wurde die Anwendung von Matthias Ringwald. und basiert auf der Open-Source-Anwendung BTstack Project.

Anzeige

Das BTstack Keyboard läuft als Daemon im Hintergrund auf jedem iPhone 3G, iPhone 3GS oder iPod touch mit Bluetooth. Der Daemon gaukelt dem Gerät eine Tasteneingabe über den Touchscreen vor. Nach Angaben des Anbieters wurde die Software mit Apples Bluetooth-Tastatur sowie dem Palm Wireless Keybord und einigen weiteren Geräten von Dell und Think Outside getestet. Ob es auch mit anderen Tastaturen funktioniert, ist nicht bekannt.

Nach der Installation kann der Nutzer zwischen fünf Tastenbelegungen auswählen, darunter Deutsch, Englisch, Französisch, Schweiz und Japanisch.

BTstack Keyboard kostet 5 US-Dollar und ist über den Cydia Store erhältlich. Die Anwendung kann nur erreicht werden, wenn das iPhone mit einem Jailbreak frei geschaltet wurde.


eye home zur Startseite
IAmPregnantUS 06. Nov 2010

http://i-am-pregnant.us/zumba-fitness-system-the-best-dance-inspired-workout/ - Zumba...

Mike7 28. Dez 2009

Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass nur bestimmte Programme damit laufen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Düsseldorf
  2. Fidor AG, München
  3. Daimler AG, Ulm
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. (täglich neue Deals)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  2. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  4. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  5. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  6. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  7. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  8. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  9. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  10. Supercomputer

    Der erste Exaflops-Rechner wird in China gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

  1. Re: Sicher ein Spion von Putin

    LinuxMcBook | 23:08

  2. Re: "Schaden"

    LinuxMcBook | 23:05

  3. Re: Lässt sich doch einfach zusammenfassen

    TeK | 23:05

  4. Re: Guter Artikel! Auch für Win-Fans

    TeK | 23:03

  5. Re: Dotcoms Villa wurde bei einer brutalen...

    ArcherV | 22:47


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel