• IT-Karriere:
  • Services:

Viliv kündigt 4,8-Zoll-UMPC N5 mit Tastatur an

Neue Geräte werden auf der CES 2010 vorgestellt

Zur CES 2010 will Viliv gleich mehrere Geräte ankündigen. Neben einem UMPC soll es auch einen Portable Media Player geben, der sowohl Windows CE als auch Android booten kann, und ein 10-Zoll-Netbook mit drehbarem Multitouch-Display.

Artikel veröffentlicht am ,

Viliv N5 ist ein UMPC mit einem 4,8-Zoll-Display im Clamshell-Design. Für Eingaben bietet das kleine Gerät eine Tastatur, die zumindest für gelegentliche Eingaben ausreichend sein sollte. Für Verbindungen zur Außenwelt gibt es ein 3G-Modem und WLAN. Außerdem hat der N5 einen GPS-Empfänger an Bord.

Stellenmarkt
  1. Westfälische Lebensmittelwerke Lindemann GmbH & Co. KG', Bünde
  2. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg

Auch zu den anderen Neuheiten, die zur CES 2010 in Las Vegas in den USA erwartet werden, gibt es nur wenige Informationen. Mit dem Viliv P3 stellt der Hersteller etwa einen Portable Media Player (PMP) vor. Das Besondere an dem Gerät ist die Dual-Boot-Möglichkeit. So kann der P3 sowohl Windows CE 6.0 als auch Android booten. Inhalte werden auf einem 3,7-Zoll AMOLED-Display angezeigt.

Einem Netbook sehr ähnlich wird das Viliv S10 Blade sein. Es bietet ein 10-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln, dabei kann das Multitouch-Display mehr als einen Finger erkennen. Das Display ist drehbar, so dass aus dem Netbook ein Tablet wird. Zudem ist das S10 Blade mit einem nicht näher spezifiziertem 3G-Modem und WLAN ausgestattet.

Derzeit liegen weder Preisangaben zu den Geräten, noch ist bekannt, wann die Geräte in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...

Jackjack 27. Jan 2010

Ein deutsches Video vom Gerät: http://www.youtube.com/watch?v=HsyfsHnfSrk

oni 25. Dez 2009

Ich suche schon ewig nach einem EU-Importeur für diese Geräte!!! Nun wird's schwer... DSi...

Anonym 24. Dez 2009

Die Pandora wäre ein Alternative für das 4,8 Zoll gerät.. Es fehlt leider ein GPS und 3G...


Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    •  /