• IT-Karriere:
  • Services:

Panasonic-Akku soll Haushalt eine Woche lang versorgen

Große Energiespeicher für dezentrale Stromnetze geplant

Nach der erfolgten Übernahme von Sanyo kündigte Panasonic an, einen Lithium-Ionen-Akku für den Haushalt auf den Markt bringen zu wollen. Der Akku soll einen Haushalt rund eine Woche lang mit Strom versorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Testweise haben Panasonic und Sanyo bereits einen Haushaltsakku hergestellt, berichtet die japanische Zeitung The Yomiuri Shimbun. Im Geschäftsjahr 2011 soll der Akku auf den Markt kommen, wird Panasonic-Chef Fumio Otsubo zitiert.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG, Ravensburg

Der Haushaltsakku soll mit einem System verbunden werden, das den Bewohnern auf einem TV-Display Auskunft über ihren Stromverbrauch gibt. Mit der zunehmenden Verbreitung dezentraler Stromerzeugungstechniken wie Solarpanels und Brennstoffzellen hofft Panasonic auf einen wachsenden Markt für solche Haushaltsakkus. Otsubo sieht sein Unternehmen damit gut positioniert, um einen CO2-freien Haushaltsalltag zu schaffen.

Panasonic hatte vor wenigen Tagen die Übernahme von Sanyo erfolgreich abgeschlossen und sicherte sich eine Mehrheit von über 50 Prozent am ehemaligen Konkurrenten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,99€
  2. 119,99€
  3. (u. a. Kärcher Akku-Fenstersauger für 63,74€, Black+Decker Rolltasche für 32,00€)
  4. 799,99€

anyoneirgendwer 28. Dez 2009

Schön mit anzusehen dass das Thema endlich diskutiert wird und nicht mehr einfach so als...

Preiser 27. Dez 2009

Los ihr Wissenschaftler dieser Welt, hört auf den Internetforenuser, nur der weiß wie es...

Der Gesundheit... 27. Dez 2009

Ich finde, "selbstgepresster Strom" klingt sehr gesund und umweltbewusst. Ich weiß ja...

Replay 27. Dez 2009

Litium? Was ist das? Hmmm... Aber wenn Du auf der Suche nach Litium bist und bei einem...

der_wahre_hannes 26. Dez 2009

Und was erzählst du mir das jetzt?


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    •  /