• IT-Karriere:
  • Services:

Red Hat meldet zweistelliges Wachstum

Umsätze mit Software-Abonnements steigen

Ein Umsatzplus von 18 Prozent vermeldet Red Hat für sein drittes Geschäftsquartal 2009/2010 im Vergleich zum Vorjahr. Vor allem die Umsätze mit Softwareabonnements stiegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Red Hats Umsatz im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2009/2010 betrug 194,3 Millionen US-Dollar und lag damit um 18 Prozent höher als im Vorjahresquartal. Auf Software-Abonnements (Subskriptionen) entfielen 164,4 Millionen US-Dollar, das entspricht einem Anstieg um 21 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der operative Gewinn auf GAAP-Basis lag bei 19,8 Millionen US-Dollar.

Zum 30. November 2009 verfügt Red Hat über liquide Mittel in Höhe von 959,1 Millionen US-Dollar. Zuvor hatte das Unternehmen rund 1,9 Millionen eigene Aktien für 52,3 Millionen US-Dollar aufgekauft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. FIFA 20 für 27,99€, Dragon Ball Z Kakarot für 46,89€, Rainbow Six: Siege Deluxe für 8...
  2. (-62%) 5,70€
  3. (-67%) 7,59€
  4. 48,99€

Lars154 25. Dez 2009

Banken, Versicherungen, Behörden, Regierungen, Milität, Rechenzentren usw. usf. Dort...


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
    •  /