Abo
  • Services:
Anzeige

Gericht bestätigt Verkaufsverbot für Microsoft Word

Auch Geldstrafe von 290 Millionen US-Dollar bestätigt

Microsoft hat sein Berufungsverfahren gegen i4i verloren. Das Gericht bestätigte nicht nur eine Strafe in Höhe von 290 Millionen US-Dollar für Microsoft, sondern untersagte Microsoft auch den Verkauf von Word.

Im Mai 2009 hatte ein texanisches Gericht der Klage von i4i stattgegeben und Microsoft zu einer Geldstrafe von 200 Millionen US-Dollar verurteilt, die später auf 290 Millionen US-Dollar aufgestockt wurde. Zudem untersagte das Gericht Microsoft den weiteren Verkauf von Word, da die Software nach Ansicht von i4i und des Gerichts Patente von i4i verletzt.

Anzeige

Das Berufungsgericht bestätigt das Urteil der ersten Instanz, samt des Verkaufsverbots für Word, das Microsoft früher als Amoklauf bezeichnete. Der Softwarekonzern aus Redmond hat nun bis zum 11. Januar 2010 Zeit, dem Urteil zu entsprechen.

Der XML-Spezialist i4i wirft Microsoft vor, das US-Patent Nr. 5,787,499 vorsätzlich zu verletzen. Microsoft weist die Anschuldigung zurück: Man verletze keine Patente von i4i, die zudem ungültig seien.

Microsoft kündigte als Reaktion auf das Urteil mittlerweile an, den Auflagen des Gerichts bis zum 11. Januar 2010 nachkommen zu wollen. Allerdings betont Microsoft, das Verkaufsverbot beziehe sich nur auf Word 2007 und Office 2007 in den USA. Bis zum 11. Januar 2010 dürfe die Software aber auch dort noch verkauft werden und Auswirkungen auf zuvor verkaufte Kopien habe das Urteil nicht.

Zudem will Microsoft bis zum 11. Januar 2010 eine veränderte Version von Word 2007 anbieten, in der die umstrittene Funktion nicht mehr enthalten ist. Die aktuellen Betaversionen von Word und Office 2010 enthalten die entsprechende Funktion ebenfalls nicht mehr.

Dennoch behält sich Microsoft vor, gegen das Berufungsurteil vorzugehen.


eye home zur Startseite
MartinTUX 24. Dez 2009

schonmal versucht ein xls-dokument in word zu öffnen??? erst kommt die frage was das...

michimichi 24. Dez 2009

zum Verkaufen gehören zwei, und wenn der i4i-Besitzer das nich will, oder Microsoft...

XML-Noob 24. Dez 2009

Naja, ahoi ist auch nicht gerade ein Guru. Ich kenne kaum noch jemanden, der heute noch...

iWinAgain 23. Dez 2009

Denn Microsoft behindert mit Windows nicht nur den Browsermarkt, sondern auch den Markt...

dudududu 23. Dez 2009

Das Problem ist ,dass viele dieser Lobbisten auf der Gehaltsliste von Microsoft stehen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. BSH Hausgeräte GmbH, München
  4. GiPsy Software Solutions GmbH, Asbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  2. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  3. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  4. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  5. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  6. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  7. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  8. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  9. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  10. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: An alle Schreihälse die meinen gucken reicht

    Aki-San | 06:32

  2. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    Pedrass Foch | 06:30

  3. Re: Bitter nötig

    unbekannt. | 06:06

  4. Re: Wissenschaft lol

    Desertdelphin | 04:00

  5. Re: Warum sind Ports aufs PCB gelötet?

    Sarkastius | 03:59


  1. 21:26

  2. 19:00

  3. 17:48

  4. 16:29

  5. 16:01

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel