Abo
  • Services:
Anzeige

Gericht bestätigt Verkaufsverbot für Microsoft Word

Auch Geldstrafe von 290 Millionen US-Dollar bestätigt

Microsoft hat sein Berufungsverfahren gegen i4i verloren. Das Gericht bestätigte nicht nur eine Strafe in Höhe von 290 Millionen US-Dollar für Microsoft, sondern untersagte Microsoft auch den Verkauf von Word.

Im Mai 2009 hatte ein texanisches Gericht der Klage von i4i stattgegeben und Microsoft zu einer Geldstrafe von 200 Millionen US-Dollar verurteilt, die später auf 290 Millionen US-Dollar aufgestockt wurde. Zudem untersagte das Gericht Microsoft den weiteren Verkauf von Word, da die Software nach Ansicht von i4i und des Gerichts Patente von i4i verletzt.

Anzeige

Das Berufungsgericht bestätigt das Urteil der ersten Instanz, samt des Verkaufsverbots für Word, das Microsoft früher als Amoklauf bezeichnete. Der Softwarekonzern aus Redmond hat nun bis zum 11. Januar 2010 Zeit, dem Urteil zu entsprechen.

Der XML-Spezialist i4i wirft Microsoft vor, das US-Patent Nr. 5,787,499 vorsätzlich zu verletzen. Microsoft weist die Anschuldigung zurück: Man verletze keine Patente von i4i, die zudem ungültig seien.

Microsoft kündigte als Reaktion auf das Urteil mittlerweile an, den Auflagen des Gerichts bis zum 11. Januar 2010 nachkommen zu wollen. Allerdings betont Microsoft, das Verkaufsverbot beziehe sich nur auf Word 2007 und Office 2007 in den USA. Bis zum 11. Januar 2010 dürfe die Software aber auch dort noch verkauft werden und Auswirkungen auf zuvor verkaufte Kopien habe das Urteil nicht.

Zudem will Microsoft bis zum 11. Januar 2010 eine veränderte Version von Word 2007 anbieten, in der die umstrittene Funktion nicht mehr enthalten ist. Die aktuellen Betaversionen von Word und Office 2010 enthalten die entsprechende Funktion ebenfalls nicht mehr.

Dennoch behält sich Microsoft vor, gegen das Berufungsurteil vorzugehen.


eye home zur Startseite
MartinTUX 24. Dez 2009

schonmal versucht ein xls-dokument in word zu öffnen??? erst kommt die frage was das...

michimichi 24. Dez 2009

zum Verkaufen gehören zwei, und wenn der i4i-Besitzer das nich will, oder Microsoft...

XML-Noob 24. Dez 2009

Naja, ahoi ist auch nicht gerade ein Guru. Ich kenne kaum noch jemanden, der heute noch...

iWinAgain 23. Dez 2009

Denn Microsoft behindert mit Windows nicht nur den Browsermarkt, sondern auch den Markt...

dudududu 23. Dez 2009

Das Problem ist ,dass viele dieser Lobbisten auf der Gehaltsliste von Microsoft stehen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Bremen
  2. symmedia GmbH, Bielefeld
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. A. Kayser Automotive Systems GmbH, Einbeck


Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€ inkl. Versand
  2. 19,99€ inkl. Versand
  3. bei Bezahlung per Paydirekt - 50€ Mindestbestellwert

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  2. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  3. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  4. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  5. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  6. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  7. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  8. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  9. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat

  10. Smartphone

    Google behebt Bluetooth-Problem beim Pixel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  2. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland
  3. Cloud-Computing Open Source Forum der Cebit widmet sich Openstack

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Ernsthafte frage: Wo gab es das schon bei...

    Thunderbird1400 | 08:53

  2. Re: FTTH? Glasfaserkunden?

    Bogggler | 08:51

  3. Eigenartig

    mrgenie | 08:49

  4. Re: Denkt er er hätte eine Sonderposition?

    ZuWortMelder | 08:44

  5. Armes Deutschland

    m_jazz | 08:42


  1. 17:45

  2. 17:32

  3. 17:11

  4. 16:53

  5. 16:38

  6. 16:24

  7. 16:09

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel