• IT-Karriere:
  • Services:

Digikam und Kipi-Plugins in Version 1.0.0 erschienen

Bildverwaltung und Bearbeitungsplugins zu Weihnachten fertiggestellt

Die quelloffene Bildverwaltung Digikam ist samt den dazugehörigen Kipi-Plugins pünktlich zu Weihnachten in der Version 1.0.0 freigegeben worden. Digikam und die Kipi-Plugins sind Teil des KDE SC-Projekts.

Artikel veröffentlicht am ,

Fast 500 Bugs haben Entwickler in dieser Version behoben und auch noch Zeit gefunden, neue Funktionen in die Bildverwaltung einzubauen. Im Template für Metadaten können jetzt die IPTC Daten für Kontakte (Contact), Ort (Location) und Inhalt (Subject) zusätzlich gespeichert werden.

Stellenmarkt
  1. DB Systel GmbH, Frankfurt (Main)
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Der neue First Run Assistent hilft bei der erstmaligen Konfiguration des Programms. Ab sofort beherrscht das Umbenennungswerkzeug die Synatxhervorhebung und besitzt eine History-Funktion. Außerdem bietet Digikam jetzt auch den Zugriff auf OpenStreetMap.

Im neuen Batch Queue Manager sind nicht nur die bislang unterstützten Batch-Programme Raw Converter, DNG Converter oder Remove Red Eyes integriert, sondern auch alle anderen Funktionen, die die Kipi-Plugins zur Verfügung stellen. Die Arbeit an dem Werkzeug ist indes noch nicht abgeschlossen.

Eine komplette Liste aller Neuerungen listet eine Wiki-Seite des Projekts auf. Dort liegt auch der Quellcode für Digikam zum Download bereit. In der neuen Version der Kipi-Plugins sind lediglich elf Flicken eingepflegt worden. Auch sie liegen auf der Digikam Projektseite als Quellcode. Binär-Dateien für Windows und Linux sollen folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 2,99€
  2. gratis (bis 02. April, 17 Uhr)
  3. 27,99€

eiapopeia 28. Dez 2009

Sieht so aus. wie KDE mit Kwin und Oxygen-Theme.


Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler als Live-Webinar
Golem Akademie
"IT-Sicherheit für Webentwickler" als Live-Webinar

Wegen der Corona-Pandemie findet unser Workshop zur IT-Sicherheit für Webentwickler nicht als Präsenzseminar, sondern im Netz statt: in einem Live-Webinar Ende April mit Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck.

  1. Golem Akademie Zeitmanagement für IT-Profis
  2. Golem Akademie IT-Sicherheit für Webentwickler
  3. In eigener Sache Golem-pur-Nutzer erhalten Rabatt für unsere Workshops

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Microsoft Office 365 wird umbenannt
  2. Coronavirus Microsoft muss einige Azure-Dienste und Teams einschränken
  3. Microsoft Investition in Entwickler von Gesichtserkennung soll enden

Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

    •  /