Abo
  • IT-Karriere:

Neuer HDMI-Extender schafft 100 Meter über Cat-5/-6

EXT-HDMI1.3-Cat5-ELR inklusive 100-MBit/s-Ethernet-Anbindung

Gefen hat mit "EXT-HDMI1.3-Cat5-ELR" einen neuen Extender vorgestellt, der ein HDMI-Signal inklusive Ton bis zu 100 Meter weit über Cat-5- oder -6-Kabel übertragen kann. Die verbleibende Bandbreite wird genutzt, um eine 100-MBit/s-Ethernet-Schnittstelle bereitzustellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Abkürzung ELR im Namen von Gefens neuem HDMI-Extender steht für Extra Long Range. Der Hersteller will mit dem EXT-HDMI1.3-Cat5-ELR (Extra Long Extender Over one CAT-5 cable) und den versprochenen bis zu 100 Metern Reichweite fast die doppelte Reichweite konkurrierender Cat-basierter Ein-Kabel-Lösungen erreichen können.

Stellenmarkt
  1. WEISS automotive GmbH, Raum Offenburg
  2. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg

Unterstützt werden HDMI-1.3-Signale inklusive Deepcolor, Lip Sync, CEC, Dolby TrueHD und DTS Master Audio. Die Übertragung erfolgt über ein CAT-5- beziehungsweise CAT-6-Kabel bei einer Auflösung von bis zu 1080p oder 1.920 x 1.200 Pixeln bei 60 Hz. Das EDID-Management erfolgt über Dipschalter.

Mit der 100-MBit/s-Ethernet-Schnittstelle will Gefen den Anforderungen etwa von Blu-ray-Playern gerecht werden. Außerdem werden Infrarotsignale mittels des integrierten IR-Blasters übertragen.

Das Paket aus Empfangs- und Sendeeinheit soll ab sofort lieferbar sein. Gefens EXT-HDMI1.3-Cat5-ELR kostet rund 770 Euro. Für rund 655 Euro bietet Gefen seit längerem auch den EXT-HDMI1.3-1CAT6, der über Cat-6-Kabel bis zu 50 Meter überbrückt, ohne aber darüber auch eine Ethernet-Verbindung bereitzustellen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 73,90€ + Versand
  2. 289€
  3. 149,90€

Amanda B. 22. Dez 2009

Wirklich? 50 Meter und mehr über ein simples CAT5 Kabel mit HDMI Daten? Na ich weiß net..

josephine 22. Dez 2009

Kennt ihr eigentlich Dieter Nuhr? Der hat einen ziemlich guten Tipp für euch.

CHinese2009 22. Dez 2009

du bist ja auch richtig früh aufgewacht.


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

      •  /