Spieletest: F1 2009 - Comeback missglückt

Codemasters nutzt offizielle FIA-Lizenz für Wii und PSP

Skandale, Abspaltungsdrohungen und Teams, die das Handtuch werfen: Die letzten Monate verliefen schlecht für die Formel 1. Ausgerechnet jetzt kehrt die offizielle Lizenz nach jahrelanger Sony-Exklusivität und zwei Jahren Funkstille auf eine Nintendo-Konsole zurück - Versionen von F1 2009 für andere Plattformen will Codemasters später veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,

F1 2009 (Wii, PSP)
F1 2009 (Wii, PSP)
Formel-1-Fans können sich zunächst freuen: Bei den Modi und den Spieloptionen von F1 2009 hat das Entwicklerstudio Sumo Digital fast alles richtig gemacht. Ein schnelles Rennen, ein Trainingswochenende, ein einzelner Event inklusive Qualifying oder gleich die ganze Saison darf der Spieler fahren. Wer mag, setzt sich auch an einzelne Herausforderungen mit vorgegebenen Aufgaben oder wählt den Karrieremodus aus. 

 

Inhalt:
  1. Spieletest: F1 2009 - Comeback missglückt
  2. Spieletest: F1 2009 - Comeback missglückt

In Letzterem sucht sich der Spieler nicht selbst aus, für welches Team er antritt, sondern ist auf eingehende Angebote angewiesen. Bei einem kleineren Rennstall gilt es dann, sich einen Namen zu machen und nach und nach im Rang aufzusteigen. Via E-Mail kommen je nach eigenem Fahrerfolg Lob oder Kritik, Strafen für aggressives Fahren sorgen für Abwechslung. Besonders dynamisch wirkt der Karrieremodus dennoch nicht: Weiterentwicklungen am Wagen etwa finden nicht statt, das Schadensmodell ist zudem seinen Namen kaum wert.

Dank offizieller Lizenz entsprechen Teams, Fahrer und Rennstrecken den Daten der aktuellen Saison. Wer allerdings auch ein Fahrverhalten erwartet, das den realen Vorbildern entspricht, wird enttäuscht - die gegnerischen Teams fahren alle nach ähnlichem Muster, zudem oft zu aggressiv und selten intelligent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: F1 2009 - Comeback missglückt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anonym 23. Dez 2009

Gran Prix 3 war für mich immer noch das beste F1 Spiel, sowas will ich wieder haben.

NIKB 23. Dez 2009

Was veranlasst euch eigentlich ständig zu behaupten, der Weg von der Xbox 360 zum PC sei...

Darth Mail 22. Dez 2009

Da wurde eine ganz große Chance vertan...

IchDerEine 22. Dez 2009

@Golem: Die Länge der Werbung in den Videos lädt bestenfalls zum schließen des...

janeeisklar 22. Dez 2009

macht viel spass, damit zu fahren, ABER ich gewinn auch gerne mal und hab mir deswegen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

  2. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  3. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /