Abo
  • Services:

Proswitcher: WebOS-Multitasking-Bedienung für Apples iPhone

Betaversion von Proswitcher nur für gehackte iPhones

Für gehackte iPhones ist ein Tool mit einer Multitasking-Bedienung à la WebOS entwickelt worden. Die Software Proswitcher befindet sich noch im Betastatus und gibt in einer Kartenansicht einen Überblick über die laufenden Applikationen. Mit einem Fingerwisch lassen sich Programme beenden.

Artikel veröffentlicht am ,

Palms WebOS hatte erstmals ein transparentes Multitaskingsystem auf Mobiltelefone gebracht. Mit einem Knopfdruck werden alle laufenden Programme in Form von Karten angezeigt und die Kartenansicht gibt einen Überblick über alle laufenden Applikationen. Wird eine Karte nach oben hin aus dem Bildschirm geschoben, wird die betreffende Applikation beendet.

 

Stellenmarkt
  1. Coup Mobility GmbH, Berlin
  2. SEITENBAU GmbH, Konstanz, Berlin, Köln

Dieses Prinzip bringt Proswitcher in die iPhone-Welt, allerdings gibt es die Software nur für gehackte iPhones. Anders als bei den WebOS-Modellen Palm Pre und Palm Pixi kann Proswitcher aber nicht direkt etwa per Tastendruck aufgerufen werden. Stattdessen muss die Software immer vom iPhone-Startbildschirm aufgerufen werden. Dann erscheinen die geöffneten iPhone-Programme in einer Kartenansicht. Sie können geschlossen werden, indem sie nach oben aus dem Bildschirm geschoben werden. Alternativ dazu gibt es einen Schließenknopf, wie er etwa im Safari-Browser auf dem iPhone zu finden ist.

Proswitcher kann den Hintergrund dimmen, um die Vorschaubilder zu den laufenden iPhone-Programmen besser erkennen zu können. Zwischen den laufenden Programmen wechselt der Nutzer mit einem Fingerwisch und aktiviert das Gewünschte mit einem Fingerdruck. Als weitere Option kann das iPhone-Dock wahlweise ein- oder ausgeblendet werden.

Proswitcher steht als Betaversion für gehackte iPhones als Download zur Verfügung. Es ist nicht damit zu rechnen, dass eine solche Software offiziell von Apple genehmigt und über den App Store verteilt wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Dunkelelf 07. Jan 2010

Also dann muss das Phone deiner Kollegin defekt sein, oder sie spielt den ganzen tag...

32w4r43tr 23. Dez 2009

Vielleicht meint er ja die App. Die ist ja totale verarsche, früher nannte man sowas ja...

32w4r43tr 23. Dez 2009

Schwachsinn. Es stimmt zwar, bei vielen Programmen scheint es nur einzufrieren, weil oft...

waesrtufzkfir 22. Dez 2009

Ah, ein Aussage à la: CSU ist die beste Partei, weil die Grünen mag ich nicht und...

2e13w45e 22. Dez 2009

Mal abgesehen davon, dass man doch ein wenig lachen muss, wenn man ein OS zunächst...


Folgen Sie uns
       


Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de

20 Teams, jeweils vier Spieler, fünf Tage und zwei Millionen US-Dollar Preisgeld: Das Pubg Global Invitational 2018 in Berlin hat E-Sport auf höchstem Niveau geboten. Golem.de hat mit dem Veranstalter und mit Zuschauern gesprochen.

Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /