Intel kündigt Atom N450 für Netbooks an

Intel ist sich des Mankos bei HD-Fähigkeiten bewusst und schlägt einen "Low-Cost HD Video Decoder" vor, der per PCI Express angebunden werden kann. Einen solchen Baustein soll Broadcom mit dem Chip "BCM70015 HD" anbieten, dessen Preis aber noch nicht in Erfahrung zu bringen ist. Es bleibt unklar, wie viele Hersteller davon Gebrauch machen werden. Die Virtualisierungsfunktion VT beherrscht keiner der neuen Atoms.

Stellenmarkt
  1. Informatiker*in Entwicklung von Simulationssoftware
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, Efringen-Kirchen, Freiburg
  2. Projektkoordinator (m/w/d)
    Packsize GmbH, Herford
Detailsuche

Der Speichercontroller im N450 kann weiterhin nur einen Kanal nach DDR2-667 ansteuern, es sind aber zwei Module vorgesehen. Beim für Nettops vorgesehenen und sonst gleich schnellen D410 ist es immerhin DDR2-800, ebenfalls mit zwei Modulen. Die Auflösung per VGA darf hier 2.048 x 1.536 betragen, einen digitalen Bildausgang sieht Intel aber auch bei diesem Chip nicht vor.

Klare Positionierung von Netbooks
Klare Positionierung von Netbooks
Allen neuen Atoms ist ein Takt von 1,66 GHz und ein L2-Cache von 512 KByte gemein, sie unterscheiden sich damit nicht von bisherigen Chips wie dem Atom N280. Statt dem Atom 330 mit zwei Kernen gibt es ab Januar 2010 für Nettops den Atom D510 mit gleicher Ausstattung wie beim D410 und zwei Kernen. Seine TDP liegt allerdings schon bei 13 Watt, was auch viel schnellere, aber auch viel teurere CULV-Prozessoren erreichen. Ebenfalls kein Sparmeister ist der D410 mit 10 Watt TDP.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Intel kündigt Atom N450 für Netbooks an
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Bigfoo29 16. Jan 2010

Einer... das hat noch gar nix zu sagen. Von den großen habens dennoch bei weitem nicht...

gelöscht 22. Dez 2009

hä? sag das mal intel, die suchen bestimmt so "schlaue" und unvoreingenommene leute wie...

gelöscht 22. Dez 2009

für wen? für dich? schön. für andere vielleicht. aber bestimmt nicht die generell bessere...

gelöscht 22. Dez 2009

was "man" damit tut, kannst du aber nicht allein von deiner nutzung abhängig machen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Minority Report wird 20 Jahre alt
Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
Von Peter Osteried

Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
Artikel
  1. Luftfahrt: Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi
    Luftfahrt
    Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi

    Das senkrecht startende und landende Lufttaxi soll in fünf Jahren im regulären Einsatz sein.

  2. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  3. Firefly Aerospace: Rakete erreicht den Orbit
    Firefly Aerospace
    Rakete erreicht den Orbit

    Der zweite Start der Alpha-Rakete war erfolgreich. Sie hat Satelliten in einer niedrigen Erdumlaufbahn ausgesetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /