Vorwurf: Microsofts Bing verstößt gegen Markenrecht

Designfirma hat Klage gegen Microsoft eingereicht

Eine Designfirma hat Microsoft in den USA wegen einer Markenrechtsverletzung verklagt. Die Designfirma trägt den Namen Bing! Information Design und sieht eine Markenrechtsverletzung durch Microsofts Suchmaschine Bing. Noch steht aber nicht fest, ob das US-Patent und Markenrechtsamt Bing! als Marke anerkennt.

Artikel veröffentlicht am ,

In der vergangenen Woche hat Bing! Information Design eine Klage gegen Microsoft am Bezirksgericht in St. Louis eingereicht. Die Designfirma wirft Microsoft vor, die Kunden von Bing! Information Design würden getäuscht und glaubten, die Designfirma gehöre zu Microsoft. Die Designfirma gibt an, seit 2000 den Firmennamen zu verwenden. Mit der Klage soll Microsoft zur Zahlung von Schadensersatz gebracht werden.

Bei Bing! handelt es sich nicht um eine eingetragene Marke, ein entsprechender Antrag wurde bei der US-Patent- und Markenrechtsbehörde erst Ende Mai 2009 eingereicht, wenige Tage bevor Microsoft die Suchmaschine Bing offiziell gestartet hatte. Kurz zuvor beantragte Microsoft, den Begriff Bing als Marke einzutragen. Das US-Patent- und Markenrechtsamt hat beide Antragsteller aufgefordert, weitere Belege für ihre Markenrechtseintragung vorzulegen. In der Sache ist bislang nichts entschieden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


leser123456789 23. Dez 2009

Die Firma Bing! hat aber den Namen schon eine Weile in Gebrauch. Somit sind sie früher...

M.C. 21. Dez 2009

Bei mir machts tatsächlich so was ähnliches wie bing... Aber danke, endlich hab ich einen...

M.C. 21. Dez 2009

Ich habe jetzt schon mehrfach die Werbung angeklickt, weil sie sich zwischen den...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Tesla Optimus: Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp
    Tesla Optimus
    Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp

    Roboter könnten für Tesla aus Sicht von Elon Musk bedeutender werden als Elektroautos. Der Konzern zeigte seinen ersten Roboter-Prototypen.

  2. Google: Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller
    Google
    Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller

    Mit der Einstellung von Stadia können auch Tausende der speziellen Controller ohne ein Update nicht mehr drahtlos genutzt werden.

  3. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /