Abo
  • IT-Karriere:

Gnome 2.28.2 mit Updates erschienen

Zahlreiche Anwendungen mit Reparaturen und aktualisierten Übersetzungen

Der Linux-Desktop Gnome ist in der Version 2.28.2 mit etlichen Reparaturen versehen worden. Vor allem das Brennprogramm Brasero und der Personal Information Manager Evolution (PIM) erhielten wichtige Updates.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Brennprogramm Brasero können Musikstücke ab sofort fehlerfrei vorgespult werden, eine komplettierte Video DVD wird nicht mehr als fertige Audio-CD deklariert. Darüber hinaus wurden weitere kleinere Fehler repariert und die Übersetzungen vieler europäischer Sprachen aktualisiert.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Stuttgart, Berlin, Ratingen

Der PIM Evolution kann ab sofort auch mit Google-Mail- und Hotmail-Konten kommunizieren und wurde zusätzlich mit kleineren Flicken versehen. Weitere Verbesserungen fanden hauptsächlich in den diversen Subsystemen statt, etwa im Mapi- und im Data-Server-Modul.

Zu weiteren geflickten Programmen gehören das neue Chatprogramm Empathy, der Dateibetrachter Evince, der Gnome-Browser Epiphany und der Videoplayer Totem. Auch die zahlreichen Gnome-Bibliotheken erhielten Reparaturen.

Das Gstreamer-Plug-in-Paket "Good" erlebte die meisten Änderungen. So wurde die Unterstützung für das Audioframework Pulseaudio und für das Muxen des Containerformats AVI verbessert.

Die aktuelle Version kann als Quellcode von der Entwicklerseite des Gnome-Projekts bezogen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 529,00€
  3. 349,00€

Inquisitor 22. Dez 2009

Hier ein Bild davon (musste zwei wegen Jugendschutz verschieben): http://img694...

claws fan 22. Dez 2009

https://bugzilla.gnome.org/show_bug.cgi?id=233428 Der Bug ist schon etwas älter und hat...

KDEler 21. Dez 2009

Ich als KDEler wünsche Gnome alles Gute, weil auch durch solche "Konkurrenz" kreative...

jt (Golem.de) 21. Dez 2009

Stimmt, 2.28.2 ist die offizielle Lesart, obwohl intern einige Programme bereits die...


Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

    •  /