Abo
  • IT-Karriere:

Gnome 2.28.2 mit Updates erschienen

Zahlreiche Anwendungen mit Reparaturen und aktualisierten Übersetzungen

Der Linux-Desktop Gnome ist in der Version 2.28.2 mit etlichen Reparaturen versehen worden. Vor allem das Brennprogramm Brasero und der Personal Information Manager Evolution (PIM) erhielten wichtige Updates.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Brennprogramm Brasero können Musikstücke ab sofort fehlerfrei vorgespult werden, eine komplettierte Video DVD wird nicht mehr als fertige Audio-CD deklariert. Darüber hinaus wurden weitere kleinere Fehler repariert und die Übersetzungen vieler europäischer Sprachen aktualisiert.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover

Der PIM Evolution kann ab sofort auch mit Google-Mail- und Hotmail-Konten kommunizieren und wurde zusätzlich mit kleineren Flicken versehen. Weitere Verbesserungen fanden hauptsächlich in den diversen Subsystemen statt, etwa im Mapi- und im Data-Server-Modul.

Zu weiteren geflickten Programmen gehören das neue Chatprogramm Empathy, der Dateibetrachter Evince, der Gnome-Browser Epiphany und der Videoplayer Totem. Auch die zahlreichen Gnome-Bibliotheken erhielten Reparaturen.

Das Gstreamer-Plug-in-Paket "Good" erlebte die meisten Änderungen. So wurde die Unterstützung für das Audioframework Pulseaudio und für das Muxen des Containerformats AVI verbessert.

Die aktuelle Version kann als Quellcode von der Entwicklerseite des Gnome-Projekts bezogen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)

Inquisitor 22. Dez 2009

Hier ein Bild davon (musste zwei wegen Jugendschutz verschieben): http://img694...

claws fan 22. Dez 2009

https://bugzilla.gnome.org/show_bug.cgi?id=233428 Der Bug ist schon etwas älter und hat...

KDEler 21. Dez 2009

Ich als KDEler wünsche Gnome alles Gute, weil auch durch solche "Konkurrenz" kreative...

jt (Golem.de) 21. Dez 2009

Stimmt, 2.28.2 ist die offizielle Lesart, obwohl intern einige Programme bereits die...


Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /