Abo
  • IT-Karriere:

O2 will Voice-over-IP-Anbieter Jajah kaufen

Angebot laut Bericht bei 200 Millionen US-Dollar

Die spanische Telefónica verhandelt laut einem Medienbericht den Kauf des Voice-over-IP-Anbieters Jajah. Dafür sollen 200 Millionen US-Dollar geboten sein. Einen Vertragsabschluss gibt es aber noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

O2 will den Voice-over-IP-Anbieter Jajah kaufen. Das berichtet das israelische Finanznachrichtenmagazin The Marker. Der Verhandlungspreis soll bei 200 Millionen US-Dollar liegen.

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. Bundesnachrichtendienst, München

Jajah gab offiziell keinen Kommentar zu dem Bericht ab. Im November berichtete das Magazin bereits, dass es neben dem spanischen Telekommunikationskonzern Telefónica, dem O2 gehört, mit Cisco und Microsoft weitere Bieter für Jajah geben soll. Laut dem Anlegermagazin Digitalbeat ist jedoch noch kein Vertrag unterzeichnet.

Jajah hat seit seiner Gründung im Jahr 2005 35 Millionen Dollar Risikokapital von der Deutschen Telekom, Intel Capital, Sequoia Capital, Globespan Capital und weiteren Venture-Capital-Fonds erhalten.

Jajah hat nach eigenem Bekunden 15 Millionen Nutzer und erlaubt Anrufe in 125 Länder. Der Provider wurde von den Österreichern Roman Scharf und Daniel Matthes gegründet. Der Hauptsitz der Firma ist im kalifornischen Mountain View und in Luxemburg, das Entwicklungszentrum ist in Ra'anana, Israel.

Zusammenarbeit mit Yahoo und Twitter

Jajah bietet Telefonate über das Internet an. Durch einen Rückrufservice können herkömmliche Festnetztelefone, aber auch Smartphones genutzt werden.

Jajah unterhält eine Kooperation mit Yahoo und stellt den Zugang auf die proprietäre Telefonie-Infrastruktur, die Zahlungsabwicklung und den Kundendienst für Phone-In- und Phone-Out-Funktionen des Yahoo Messengers.

Im September 2009 wurde die Jajah-Betaversion für den Microbloggingdienst Twitter vorgestellt, die den Nutzern VoIP-Funktionalität zur Verfügung stellt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. GRATIS im Ubisoft-Sale
  2. 329,00€
  3. (u. a. Fallout 4 GOTY für 10,99€, Civilization VI für 9,99€)

leser123456789 22. Dez 2009

Du schweifst vom Thema ab. Worauf willst Du eigentlich hinaus? Günstige Datenflats oder ICQ?

Da_Michel 21. Dez 2009

Sehe ich auch so. o2 macht im Moment alles richtig. Sind wohl aktuell auch der am...

NeinNein 21. Dez 2009

Es ist die z.Zt. beste Möglichkeit, die Vorratsdatenspeicherung im Telefoniebereich...

Agnostiker 21. Dez 2009

Tollen Namen hat die Firma: Erinnert mich irgendwie an meinen Beitrag in der Telefon...


Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

    •  /