Abo
  • IT-Karriere:

Adobe Camera Raw 5.6 und Lightroom 2.6 sind fertig

Auch der DNG Converter liegt in neuer Version vor

Adobe hat neue Versionen seiner Rohdatenmodule vorgestellt. Sie sind ab sofort als Lightroom 2.6, Photoshop Camera Raw 5.6 und DNG Converter 5.6 erhältlich. Damit werden einige neue Digitalkameras unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Sowohl Camera Raw 5.6 als auch Lightroom 2.6 unterstützen nun die Rohdaten der Digitalkameras Canon EOS 7D und Nikon D3s. Darüber hinaus werden die Canon-Kameras EOS 1D Mark IV, Powershot G11 und Powershot S90 unterstützt. Die Rohdatenunterstützung umfasst auch das digitale Rückteil Leaf Aptus II 5 sowie die Mamiya-Modelle, die Olympus E-P2 und die Spiegelreflexkamera Pentax K-x. Besitzer der Panasonic FZ38 sowie Sigmas DP1s und das Kamera-Geschwister-Paar Sony A500/A550 können sich ebenfalls freuen, denn auch ihre Kameras werden nun von Adobes Software unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Niels-Stensen-Kliniken - Marienhospital Osnabrück GmbH, Osnabrück
  2. IT.Niedersachsen, Hannover

Die Updates sollen ebenfalls Probleme von Lightroom 2.5 und Camera Raw 5.5 auf Macs mit PowerPC-Prozessoren lösen. Dabei kam es zu Fehlern bei Glanzlichtern in Kameras, die ungleiche Grün-Empfindlichkeiten aufwiesen. Betroffen waren Rohdaten von Sony, Olympus und Panasonic.

Lightroom 2.6 ist für Benutzer der Vorversion Lightroom 2 kostenlos. Camera Raw 5.6 ist für Photoshop CS4, Photoshop Elements 8 (Windows & Macintosh) und Premiere Elements 8 gedacht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Dell PowerEdge T30 Minitower-Server 439,00€, Enermax Gehäuselüfter 2er Pack 29...
  2. ab 152,00€
  3. 59,99€
  4. ab 17,99€

Folgen Sie uns
       


Escape Room in VR ausprobiert

Wir haben uns das Spiel Huxley von Exit VR näher angesehen.

Escape Room in VR ausprobiert Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    •  /