Abo
  • Services:
Anzeige

Privateer Gemini Gold 1.03 ist da

Neue Rendersequenzen für den Weltraumklassiker in Arbeit

Vom Privateer-Remake "Privateer Gemini Gold" ist die Version 1.03 erschienen und lädt als plattformübergreifendes Weihnachtsgeschenk zu Erkundungsflügen im Weltraum ein. Für die Folgeversion sind zudem modernisierte Zwischensequenzen in Arbeit.

Das Open-Source-Projekt Privateer Gemini Gold lässt Origins Weltraumabenteuer Privateer wieder aufleben. Zwischen der Version 1.02a und der frisch erschienenen Version 1.03 sind zwei Jahre vergangen. Die wichtigste Neuerung darin ist die Sprachausgabe zur zusätzlichen Kampagne Righteous Fire, so Projektleiter John Cordell.

Anzeige

Außerdem wurden einige animierte Hintergründe von Planeten und Raumbasen überarbeitet und Programmfehler behoben. Eine komplette Liste der Änderungen findet sich auf der Sourceforge-Projektwebsite von Privateer Gemini Gold.

Damit nicht nur 3D-Grafik inklusive der Hintergründe in deutlich höheren Auflösungen als den ursprünglichen 320 x 200 Bildpunkten erscheint, sollen künftig auch noch die Zwischensequenzen in hoher Auflösung neu erschaffen werden - originalgetreu, wie Cordell betont. Die Fortschritte der letzten Monate können im Youtube-Kanal Privateer John begutachtet werden.

 

Im pünktlich zum Weihnachtsfest für Windows, Linux und Mac OS X zum kostenlosen Download bereitstehenden Privateer Gemini Gold 1.03 sind noch die antiquiert-pixeligen Rendersequenzen aus dem Original enthalten. Auch die Cockpits der Raumschiffe stammen weiterhin aus dem Originalspiel und sind restaurierungsbedürftig. Die Installationsdateien bringen es auf beschauliche 320 MByte je Datei. Handbuch, CD-Cover und Bildschirmhintergründe werden ebenfalls zum Download angeboten.


eye home zur Startseite
Tunag 01. Jan 2010

und welche wäre das, stehe auch grad vor dem problem

Hotohori 22. Dez 2009

Zu der Zeit waren seine Eltern noch im Kindergarten. ;)

_2xs 22. Dez 2009

Ich danke auch und bin schon am überlegen, ob ichs mir antue Privateer 2 auf der DosBox...

Atavismus 21. Dez 2009

Dabei hat sich dann aber ein neuer Bug eingeschlichen. Das Startgefaehrt hat gleich einen...

Unwichtig 21. Dez 2009

Vielen Dank fuer die Antwort! Schade, dann wird wohl auch nichts mit Unterwegsspielen auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MöllerTech International GmbH, Bielefeld
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Starnberg bei München
  4. Ratbacher GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Die cryengine ist nichts besonderes mehr.

    R3VO | 04:33

  2. Re: Alternativen?

    Gandalf2210 | 04:31

  3. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26

  4. Re: Exzessive Nutzung kann sogar ein unerfüllter...

    bombinho | 01:10

  5. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    sofries | 00:37


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel