Abo
  • IT-Karriere:

Ext JS 3.1 braucht weniger Speicher

Neue Komponenten für die Javascript-Bibliothek

Mit deutlich weniger Speicher soll die neue Version der Javascript-Bibliothek Ext JS 3.1 auskommen. Aber auch einige zusätzliche Funktionen finden sich in der neuen Version.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor allem im Internet Explorer soll Ext JS 3.1 den Speicherverbrauch reduzieren, denn die Entwickler haben Workarounds für bekannte Memory-Leaks von Microsofts Browser integriert. Diese beziehen sich auf DOM-Referenzen und Javascript-Objekte, die im IE 6, 7 und zum Teil auch 8 zu finden sind und sich vor allem bei lange laufenden Applikationen bemerkbar machen.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Kisters AG, Oldenburg

Zudem haben die Entwickler unnötige Doppelaufrufe innerhalb der Layoutbibliotheken reduziert, was für mehr Geschwindigkeit sorgen soll. Auch der Eventmanager wurde überarbeitet und von Redundanzen befreit, was bei komplexen Containern die Geschwindigkeit spürbar erhöhen soll.

Neu ist die Komponente Treegrid, eine Mischung aus Baumansicht und sortierbarer Tabelle. Bei Tabellen lassen sich Spalten nun auch festnageln, so dass sie beim horizontalen Scrollen erhalten bleiben. Zudem können Spalten gruppiert werden.

Ext JS 3.1 ist Open Source und kann unter extjs.com heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 159,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Extominator 21. Dez 2009

Jack Slocum hat sich damit wahrscheinlich in ein recht luxuriöses Abseits geschossen...

jj 21. Dez 2009

Yahoo YUI


Folgen Sie uns
       


Cowboy Pedelec ausprobiert

Sportlich und minimalistisch - das Cowboy Pedelec ist jetzt auch in Deutschland verfügbar.

Cowboy Pedelec ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
2FA mit TOTP-Standard
GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
Von Moritz Tremmel


    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /