• IT-Karriere:
  • Services:

Klage und Gegenklage um Crunchpad und Joojoo

Streit zwischen Fusion Garage und Michael Arrington weitet sich aus

Die Schlammschlacht zwischen dem US-Unternehmer Michael Arrington und der Singapurer Firma Fusion Garage geht in die nächste Runde. Nachdem Arrington geklagt hatte, reichte Fusion Garage Gegenklage ein. Kaufen kann man das inzwischen in Joojoo umbenannte Gerät immer noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Anfang Dezember hatte Arrington "Das Ende des Crunchpad" verkündet, weil seine Partnerschaft mit Fusion Garage gescheitert war. Der Blogger und Unternehmer drohte rechtliche Schritte an, falls Fusion Garage das Gerät, das einmal 300 US-Dollar kosten sollte, alleine auf den Markt bringen wolle.

Stellenmarkt
  1. Oskar Böttcher GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Genau das kündigte das Singapurer Unternehmen aber kurz darauf an und nimmt seitdem auch Vorbestellungen gegen 499 US-Dollar entgegen - geliefert werden soll das in Joojoo umgetaufte Gerät Anfang 2010. Offenbar hat Arrington seither Klage erhoben, denn laut Gizmodo gibt es nun eine Gegenklage von Fusion Garage.

In einem Gizmodo vorliegenden Schreiben erklärt Fusion Garage unter anderem, dass seine frühere Kooperation mit dem Hersteller Pegatron - bei dem auch Arrington fertigen lassen wolle - ein Fehler gewesen sei. Man verwende nun für das Gerät ein Design eines anderen namentlich nicht genannten OEM. Private Investoren sollen bereits 3 Millionen US-Dollar in Fusion Garage gesteckt haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,70€
  2. 25,99€

Leser 18. Dez 2009

Diese blauen Dinger da in der Meldung sind so genannte "Links" - auch für Rechtshänder...


Folgen Sie uns
       


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


    Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
    Corsair K60 RGB Pro im Test
    Teuer trotz Viola

    Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
    2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
    3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

      •  /