Abo
  • IT-Karriere:

Vom ICE ins Elektroauto - Bahn startet E-Auto-Projekt

Start der Elektromobilitätsmodellregion Berlin-Potsdam, Daimler liefert E-Smarts

Raus aus dem ICE, rein ins Elektroauto - das soll ab Herbst für die Teilnehmer an dem Elektromobilitätsprojekt Bemobility möglich sein. An 20 Standorten in Berlin und Potsdam wollen Verkehrsbetriebe und Unternehmen Ladestationen aufbauen, an denen Nutzer die Elektroautos und Pedelecs leihen können.

Artikel veröffentlicht am ,

In Berlin und Potsdam sollen Bahnnutzer künftig das letzte Stück von der Haltestelle bis zum Ziel elektrisch zurücklegen können: Im Rahmen des Projekts Bemobility werden an den Bahnhöfen ab Frühsommer 2010 Pedelecs und Elektroautos aufgestellt. Bahnpassagiere können sie mieten, um vom Bahnhof zu ihrem Ziel zu fahren.

20 Ladestationen

Inhalt:
  1. Vom ICE ins Elektroauto - Bahn startet E-Auto-Projekt
  2. Vom ICE ins Elektroauto - Bahn startet E-Auto-Projekt

An mehreren Bahnhöfen in der Region wird eine Infrastruktur mit Ladestationen errichtet, an denen die rund 40 Autos und 50 Fahrräder geliehen und geladen werden können. Geplant ist der Aufbau von rund 20 Stationen. Der Strom dafür soll ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen stammen, um den Kohlendioxidausstoß zu verringern.

Um die Autos oder Fahrräder nutzen zu können, müssen sich die Nutzer mit dem Mobiltelefon oder einer speziellen Karte identifizieren - vergleichbar den konventionellen Mietfahrrädern, die die Deutsche Bahn in manchen Großstädten bereits zur Verfügung stellt. Bis zu 500 Nutzer können an dem Projekt teilnehmen. Wer sich wie bewerben kann, ist jedoch noch nicht klar.

An dem Projekt beteiligt sind neben der Deutschen Bahn und dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg mehrere Unternehmen und Energieversorger sowie die Technische Universität Berlin. Bemobility gehört zu den acht Modellregionen zur Elektromobilität, die das Verkehrsministerium im Sommer ausgewählt hat. Die Testphase beginnt im Frühsommer 2010, dann werden die ersten Fahrzeuge einem kleinen Nutzerkreis zur Verfügung gestellt. Ab Herbst 2010 startet der eigentliche Pilotbetrieb.

Vom ICE ins Elektroauto - Bahn startet E-Auto-Projekt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)
  2. (heute u. a. Xbox One Bundles mit FIFA 20)
  3. 179€ (Bestpreis!)
  4. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...

S-Bahn Fahrer 20. Dez 2009

Vielleicht dachte der Mehdorn tatsächlich sowas (besonders helle scheint der nicht zu...

S-Bahn Fahrer 20. Dez 2009

Ich hab lediglich Erfahrung mit der Berliner S-Bahn und ein Büro am S-Bhf Bellevue, der...

oni 20. Dez 2009

Laut Fahrplan fahren die alle. Wo fallen sie denn gerade aus?

Autor 19. Dez 2009

Nicht zu vergessen, dass man damit im Notfall kochen kann. ... bekomme meinen neuen...

wef 19. Dez 2009

Vorallem wenn man nicht 3 Monate vorher weiß wann man welchen Zug um welche Uhrzeit...


Folgen Sie uns
       


FX Tec Pro 1 - Hands on

Das Pro 1 von FX Tec ist ein Smartphone mit eingebauter Hardware-Tastatur. Der Slide-Mechanismus macht im ersten Kurztest von Golem.de einen sehr guten Eindruck.

FX Tec Pro 1 - Hands on Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /