Abo
  • Services:
Anzeige

Absurder Jugendschutz: Aliens vs. Predator in Australien

Diskussionen über Neustrukturierung des Jugendschutzsystems eröffnet

Das Rollenspiel Risen darf in Australien nicht erscheinen, das ultrabrutale Aliens vs. Predator ebenfalls nicht - doch dann gibt die zuständige Behörde den Shooter plötzlich doch ungeschnitten für 15-Jährige frei. In "Down Under" sorgt der Fall für politische Diskussionen - bei denen auch die Meinung der Bürger gefragt ist.

Das Rollenspiel Risen hat in Australien keine Freigabe erhalten, weil in dem Werk von Piranha Bytes zu viele drogenähnliche Substanzen vorkommen. Im Falle von Left 4 Dead 2 ist Electronic Arts mit seinen Bemühungen gescheitert, das Spiel ohne Schnitte veröffentlichen zu können. Ähnlich sah es bei Aliens vs. Predator aus, das laut Publisher Sega im Februar 2010 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheint. Das Spiel enthält tatsächlich jede Menge brutale Szenen - Sega Deutschland verzichtet deshalb von vornherein auf eine Veröffentlichung.

Anzeige

In Australien hat die zuständige Behörde Australian Classification Review Board eine Freigabe ab 15 Jahren ebenfalls abgelehnt - was dort die höchste Altersgrenze ist, eine Zulassung ab 18 Jahren ist gesetzlich nicht vorgesehen. Allerdings hat die örtliche Sega-Niederlassung Einspruch eingelegt und ist damit durchgekommen: Aliens vs. Predator darf auf dem Kontinent sogar ohne Schnitte veröffentlicht werden. Über die Gründe ist nichts bekannt.

In Australien hat die Entscheidung zu politischen Diskussionen geführt. Staatliche Stellen überlegen nun, eine zusätzliche Altersfreigabe ab 18 Jahren einzuführen - schließlich gibt es die für Filme schon länger. Dabei ist auch die Ansicht der Bevölkerung gefragt: Wer seine Meinung in den Diskurs einbringen möchte, kann das über ein offizielles, im Internet erhältliches Diskussionspapier tun.

Aliens vs. Predator entsteht beim britischen Entwickler Rebellion und ist die Neuauflage eines Programms, das erstmals 1994 erschienen war. Spieler steuern in drei Kampagnen einen Space Marine und dann die aus dem Kino bekannten Außerirdischen, den Predator und den Alien.


eye home zur Startseite
Autsch 26. Dez 2009

Im Text steht klar und deutlich: "Submissions can be sent by email in Word format without...

_Frager_ 24. Dez 2009

Naja, ich habe ja schon öfter deinen Hang zur Killergamerin im Forum bemerkt und...

Jurastudent 21. Dez 2009

Dass es dort keine entsprechende 18er Freigabe im Spielebereich gibt, könnte man ja noch...

Treadmill 21. Dez 2009

Gestern lief im Nachmittagsprogramm Die Glücksritter auf Kabel1, sonst kam das ja immer...

Allan Wegan 20. Dez 2009

Bist du dir wirklich sicher, dass du auf meinen Beitrag antworten wolltest?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PTV Group, Karlsruhe
  2. WKM GmbH, München
  3. I.T.E.N.O.S. International Telecom Network Operation Services GmbH, Bonn
  4. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 11,18€ + 5,00€ Versand
  2. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    GenXRoad | 04:03

  2. Re: Boah Heiko halt doch endlich deine dumme Fresse

    narfomat | 02:57

  3. Re: Unangenehme Beiträge hervorheben statt zu...

    klaus9999 | 02:44

  4. Warum?

    NeoXolver | 02:38

  5. Re: Jeder redet über FB-Mitarbeiter - keiner über...

    klaus9999 | 01:55


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel