Abo
  • Services:

VLC für Mac - alles nur halb so schlimm

Neues Interface namens Lunettes in Arbeit

Die Berichte über ein bevorstehendes Aus der Mac-Version von VLC waren übertrieben, stellen die VLC-Entwickler klar. Sie hatten zuvor von einer kritischen Situation gesprochen, da keine Entwickler mehr an der Software arbeiteten.

Artikel veröffentlicht am ,

Es fehle nach wie vor an Entwicklern für das aktuelle Interface der Mac-Version von VLC, räumt das VLC-Team ein. Der VLC-Kern hingegen sei in gutem Zustand, lediglich das GUI werde derzeit nicht richtig gepflegt. Dies aber mache nur 1 Prozent des Codes aus.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. über Baumann Unternehmensberatung AG, Region Mittelhessen

Das alte Cocoa-Interface wird gar nicht weiter gepflegt, da man derzeit an einem neuen Userinterface unter dem Namen "Lunettes" arbeite, das sich besser in den Mac-Desktop einpassen soll. Lunettes steht derzeit bei Github im Quelltext zum Download bereit. Eine erste Testversion soll im Januar veröffentlicht werden.

Einen Seitenhieb teilen die VLC-Entwickler in Richtung Apple aus: Apple blockiere VLC für Mac und erkläre nicht einmal warum, sagen sie.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 7, Star Trek: Into Darkness, Fifty Shades of Grey, Jurassic World, Hulk...
  2. (u. a. DOOM 7,99€, Lords of the Fallen - Game of the Year Edition 3,99€, Dawn of War III 16...
  3. 864,99€ mit Gutschein: Z650 (Vergleichspreis 964,98€)

zigzag 21. Dez 2009

Hach ja, da lob ich mir meinen MPC.

ultrapaine 20. Dez 2009

So weit ich weiß schon, allerdings nur über Cydia :p

iLOL 20. Dez 2009

Aber was will man vom Brigitte-Forum für IT-Profis auch anderes erwarten. Tagsüber laufen...

barbengo 19. Dez 2009

Aber wieso hat Apple VLC wohl aus der Liste genommen? Ja, weil der VLC-Player die nicht...

barbengo 19. Dez 2009

Genau Kaugummi, du bist hier bei golem wohl der Erste, der das weiss. Aber wieso hat...


Folgen Sie uns
       


Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream

Wir diskutieren über Richtlinien für gewalthaltige Spiele, Battle-Royale-Trends, Politik in Games und Zuschauerfragen finden ebenfalls ihren Platz.

Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /