• IT-Karriere:
  • Services:

Angriff auf Twitter

Microbloggingdienst vorübergehend nicht erreichbar

Der Microbloggingdienst Twitter war in der Nacht zum Freitag offenbar Opfer eines Angriffs. Zunächst erhielten Nutzer auf der Seite den Hinweis, dass diese gehackt wurde, später wurde der Dienst abgeschaltet, steht aber mittlerweile wieder zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Informationen zum Angriff auf Twitter sind spärlich und es ist unklar, ob die Seite wirklich gehackt wurde, auch wenn sie zweitweilig mit einem entsprechenden Hinweis versehen war. Demnach wurde Twitter von einer Gruppe, die sich "iranische Cyber Armee" nennt, gehackt.

Stellenmarkt
  1. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  2. W3L AG, Dortmund

Es gibt aber auch Spekulationen, es sei lediglich der DNS-Eintrag von Twitter umgelenkt worden, so dass der Dienst selbst nicht geknackt wurde. Mittlerweile ist Twitter wieder erreichbar, das Twitter-Blog lässt sich aber weiterhin nicht aufrufen.

Twitter selbst hat auf seiner Statusseite lediglich den Ausfall bestätigt, macht aber keine weiteren Angaben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-14%) 42,99€
  2. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  3. 4,99€

Pentagorm 21. Dez 2009

Vielleicht steckt hinter der Cyber Army ja das Pentagon? Schon mal überlegt, dass man...

between twat... 18. Dez 2009

Wenn Twitter keine "Time Sink" ist, was ist dann seine Daseinsberechtigung? Und der...

Martin F. 18. Dez 2009

Warum nicht? Mit HTTPS (nacktes HTTP hab ich mit NoScript für Twitter verboten) bekam ich...

Siga3249749274 18. Dez 2009

Ich will sowas haben. Und irgendwer wird es anbieten. Google nämlich hoffentlich...

Himmerlarschund... 18. Dez 2009

Wäre zu einfach, kann man ja nicht lauthals dagegen sein. Kommt also nicht in Frage...


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

    •  /