Angriff auf Twitter

Microbloggingdienst vorübergehend nicht erreichbar

Der Microbloggingdienst Twitter war in der Nacht zum Freitag offenbar Opfer eines Angriffs. Zunächst erhielten Nutzer auf der Seite den Hinweis, dass diese gehackt wurde, später wurde der Dienst abgeschaltet, steht aber mittlerweile wieder zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Informationen zum Angriff auf Twitter sind spärlich und es ist unklar, ob die Seite wirklich gehackt wurde, auch wenn sie zweitweilig mit einem entsprechenden Hinweis versehen war. Demnach wurde Twitter von einer Gruppe, die sich "iranische Cyber Armee" nennt, gehackt.

Stellenmarkt
  1. Junior Software-Entwickler (m/w/d)
    efcom gmbh, Neu Isenburg
  2. IT-Mitarbeiter (w/m/d) für MS Windows in der Anwendungsbetreuung
    VRG IT GmbH', Oldenburg
Detailsuche

Es gibt aber auch Spekulationen, es sei lediglich der DNS-Eintrag von Twitter umgelenkt worden, so dass der Dienst selbst nicht geknackt wurde. Mittlerweile ist Twitter wieder erreichbar, das Twitter-Blog lässt sich aber weiterhin nicht aufrufen.

Twitter selbst hat auf seiner Statusseite lediglich den Ausfall bestätigt, macht aber keine weiteren Angaben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Pentagorm 21. Dez 2009

Vielleicht steckt hinter der Cyber Army ja das Pentagon? Schon mal überlegt, dass man...

between twat... 18. Dez 2009

Wenn Twitter keine "Time Sink" ist, was ist dann seine Daseinsberechtigung? Und der...

Martin F. 18. Dez 2009

Warum nicht? Mit HTTPS (nacktes HTTP hab ich mit NoScript für Twitter verboten) bekam ich...

Siga3249749274 18. Dez 2009

Ich will sowas haben. Und irgendwer wird es anbieten. Google nämlich hoffentlich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einsparverordnungen
So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
Artikel
  1. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
    Eine Anleitung von Michael Bröde

  2. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

  3. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /