• IT-Karriere:
  • Services:

Final Fantasy 14: Anmeldung für Betatest eröffnet

Fantasywelt lädt demnächst zum Jagen von Bugs aller Art ein

Eorzea heißt die Welt, in der Spieler von Final Fantasy 14 unterwegs sein werden. Square Enix lädt Onlinerollenspieler jetzt ein, sich für den Betatest der PC-Version anzumelden. Noch ungewöhnlich für derartige internationale Produktionen: Die Anmeldeseite steht auch auf Deutsch bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Square Enix sucht Spieler, die am Betatest von Final Fantasy 14 teilnehmen möchten, um "Fehler im Spielsystem und der Spielbalance" zu finden - so der Text auf der deutschsprachigen Anmeldeseite. Teilnehmen können Spieler ab 18. Wer beim Start der Betaphase nicht mit dabei ist, kann trotzdem hoffen: Laut Hersteller wird der Kreis der Teilnehmer nach und nach vergrößert. Termine nennt Square noch nicht, allerdings soll FF 14 im Jahr 2010 online gehen. Betatester für die ebenfalls angekündigte Version für Playstation 3 sucht das Unternehmen derzeit nicht; über eine mögliche Xbox-360-Fassung gibt es bislang nur Gerüchte.

 

Spieler sind in Final Fantasy 14 in der Welt Eorzea unterwegs. Viel Wert wollen die Entwickler auf Soloabenteuer legen: Angeblich können Spieler bei der Annahme von Quests sogar ein Stück weit bestimmen, wie umfangreich die Aufgabe ausfällt und wie hoch das Risiko ist - bei weniger Heldenmut gibt es allerdings weniger Belohnung. Eine weitere Besonderheit ist, dass es keine Klassen im klassischen Sinne gibt. Stattdessen soll der Spieler seinen Helden aus den Zutaten "Land, Hand, Krieg und Magie" zusammenbasteln können - was wohl bedeutet, dass man sich wahlweise einen "Krieg"-Krieger mit magischen Zusatzfähigkeiten oder einen reinrassigen Haudrauf bauen kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

CrushingBlad3s 22. Dez 2009

wow wow wow...Man labert doch net so viel ..alles ist schön....Relaxt euch...die Alpha...

Kardi 17. Dez 2009

Ebenfalls direkt angemeldet. Neben FFXI sah bisher jedes andere MMO, welches ich...


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer Remastered - Test

Nach Desastern wie Warcraft 3: Reforged ist die gelungene Remastered-Version von C&C eine echte Erfrischung.

Command and Conquer Remastered - Test Video aufrufen
Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
    Horror-Thriller Unsubscribe
    Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

    Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
    Von Peter Osteried

    1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
    2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
    3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

      •  /