• IT-Karriere:
  • Services:

Die Simpsons: 20 Jahre Do The Bartman

Sozialkritik, Humor, Technik und krude Synchronisation

Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie Simpson sind 20 Jahre alt. Immer noch hat Homer keine Vollglatze, Lisa hat nicht aufgegeben, die Welt zu verbessern und Maggie hat den Nuckel nicht abgelegt - doch Computer und Breitbild-TV haben bei der gelben Familie Einzug gehalten. Ein Blick auf eine besondere Serie.

Artikel veröffentlicht am ,

20 Jahre läuft die Zeichentrick-Serie Die Simpsons (The Simpsons) jetzt auf dem US-Fernsehsender Fox. Die gelbe Familie aus Springfield ist heute noch so jung wie 1989, als Homer und Marge Simpson mit ihren Kindern Bart, Lisa und Maggie erstmals im Serienformat auf den Bildschirmen flimmerten - damals meist im Röhrenfernseher.

Als die Simpsons begannen, die Welt zu erobern und sich sozialkritisch mit der Gesellschaft auseinandersetzten, ohne auf Humor zu verzichten, gab es noch kaum Computer und an etwas anderes als Röhrenfernseher dachte damals kaum einer. Der ein oder andere Simpsons-Fan wird möglicherweise noch in den Windeln gelegen haben.

 
Video: Bart Simpson und sein Vater Homer

Die Simpsons sind damit die bisher am längsten laufende Zeichentrickserie des US-Fernsehsenders Fox. Mit der Zeit prägten die Simpsons die Gesellschaft. Ausbrüche wie "D'oh" oder das scharfe "Nein!" als deutsches Äquivalent sind in der Sprache ebenso üblich geworden wie ein fieses Nelson-"Ha-Ha", das den Benutzer als Simpsons-Gucker outet.

Simpsons und Fox

Als die Simpsons 1989 beim konservativen Fernsehsender Fox anliefen, wusste das Sendermanagement vermutlich nicht, was es da erwartete. Denn die Simpsons sind alles andere als konservativ. Allen voran spricht Lisa unangenehme Themen an, die so gar nicht in das Bild des Senders passen: kritischer Umgang mit der Gesellschaft, Umweltthemen und natürlich auch Widerspruch zu politischen Entscheidungen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Die Simpsons: 20 Jahre Do The Bartman 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Predator XB273UGS für 486,43€, Sennheiser GSP 350 für 78€ und Logitech G935 für...
  2. 86,20€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  3. 89,66€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  4. (u. a. Arlo Pro 3 Sicherheitskamera und Alarmanlage für 219,99€)

Der Kaiser! 22. Feb 2012

Geht mir genauso.

Der Kaiser! 22. Feb 2012

Es hängt als Kirchenmitglied immer ein Damoklesschwert über deinem Kopf: Mach was wir...

Der Kaiser! 22. Feb 2012

Wenn ich wissen will was es bedeutet, kann ich es ja nachschlagen!

Der Kaiser! 22. Feb 2012

Den ich im Fernsehen am liebsten jedesmal überspringen würde. Der ist sowas von lahm. Das...

horst_the_host 23. Dez 2009

Von 11-18 Uhr entwickle ich Software. Und würde gerne abends auf Golem dann z.B...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4a - Test

Das Pixel 4a ist Googles neues Mittelklasse-Smartphone: Es kostet 350 Euro und hat unter anderem die gleiche Hauptkamera wie das Pixel 4.

Google Pixel 4a - Test Video aufrufen
5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


      •  /