T-Mobile bietet speziellen Datentarif für StudiVZ-Nutzung

Surfen mit maximal UMTS-Geschwindigkeit möglich

T-Mobile bietet ab sofort einen speziellen Datentarif für die Handynutzung der Mobilportale der VZ-Netzwerke, also für StudiVZ, SchülerVZ sowie MeinVZ. Für monatlich 2,99 Euro können T-Mobile-Kunden mit UMTS-Geschwindigkeit auf die Portale zugreifen, ohne dass weitere Kosten entstehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue T-Mobile-Tarif VZ-Option steht Vertrags- und Prepaid-Kunden ab sofort für monatlich 2,99 Euro zur Verfügung. Bei Vertragskunden hat die Optionen eine Mindestvertragslaufzeit von sechs Monaten, bei Prepaid-Kunden kann der Tarif monatlich verlängert werden. Der Tarif kann nicht mit Combi- und Complete-Tarifen sowie mit einem Blackberry oder Sidekick und grundpreispflichtigen Datenoptionen kombiniert werden.

Bei gebuchter VZ-Option kann der Kunde über das Mobilfunknetz von T-Mobile per Handybrowser auf die Mobilportale von StudiVZ, SchülerVZ und MeinVZ zugreifen. Eine WLAN-Nutzung ist im Preis nicht enthalten. Bis zu einem monatlichen Datenvolumen von 50 MByte kann der Kunde mit UMTS-Geschwindigkeit auf die Portale zugreifen. Übersteigt das monatliche Volumen diesen Wert, wird die Bandbreite für den verbleibenden Monat auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt. HSDPA-Geschwindigkeit wird in diesem Tarif generell nicht geboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DJI FPV im Test
Adrenalin und Adlerauge

Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.
Ein Test von Martin Wolf

DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
Artikel
  1. Stranger of Paradise: Square Enix blamiert sich mit Final Fantasy Origin
    Stranger of Paradise
    Square Enix blamiert sich mit Final Fantasy Origin

    E3 2021 Der Held sieht doof aus und die Demo streikt: Beim Souls-Konkurrenten Final Fantasy Origin geht bislang alles schief.

  2. Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
    Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
    Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

    Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
    Von Elke Wittich und Boris Mayer

  3. Microsoft: Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt
    Microsoft
    Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt

    Ungenaue Vorhersagen und matschige Schrift: Die Wetter-App in Windows 10 stört einige. Gleiches gilt beim News-Feed. Beides ist versteckbar.

mobilfunker 16. Dez 2009

tja n vodavonekasper hat sowas auf der letzten mobilfunkmesse in barcelona vorgeschlagen.

geschäftsreisender 16. Dez 2009

dann versuch mal abends in grösseren hotels ins netz zukommen. da wünsch ich mir deutlich...

lugi 16. Dez 2009

Vodafone bietet den Tarif jetzt auch schon an, E-Plus und o2 ziehen nach: http://www...

hjrtytyry 16. Dez 2009

es gibt die ebay Prepaid karte;) direkt von ebay mit der ist das surfen kostenlos!

CrossSiteScriper 16. Dez 2009

Jetzt raub ihm doch nicht die Illusion!


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Xbox Series X aktuell bestellbar 499,99€ • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Amazon-Geräte günstiger • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Alternate XXL Sale [Werbung]
    •  /