• IT-Karriere:
  • Services:

T-Mobile bietet speziellen Datentarif für StudiVZ-Nutzung

Surfen mit maximal UMTS-Geschwindigkeit möglich

T-Mobile bietet ab sofort einen speziellen Datentarif für die Handynutzung der Mobilportale der VZ-Netzwerke, also für StudiVZ, SchülerVZ sowie MeinVZ. Für monatlich 2,99 Euro können T-Mobile-Kunden mit UMTS-Geschwindigkeit auf die Portale zugreifen, ohne dass weitere Kosten entstehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue T-Mobile-Tarif VZ-Option steht Vertrags- und Prepaid-Kunden ab sofort für monatlich 2,99 Euro zur Verfügung. Bei Vertragskunden hat die Optionen eine Mindestvertragslaufzeit von sechs Monaten, bei Prepaid-Kunden kann der Tarif monatlich verlängert werden. Der Tarif kann nicht mit Combi- und Complete-Tarifen sowie mit einem Blackberry oder Sidekick und grundpreispflichtigen Datenoptionen kombiniert werden.

Bei gebuchter VZ-Option kann der Kunde über das Mobilfunknetz von T-Mobile per Handybrowser auf die Mobilportale von StudiVZ, SchülerVZ und MeinVZ zugreifen. Eine WLAN-Nutzung ist im Preis nicht enthalten. Bis zu einem monatlichen Datenvolumen von 50 MByte kann der Kunde mit UMTS-Geschwindigkeit auf die Portale zugreifen. Übersteigt das monatliche Volumen diesen Wert, wird die Bandbreite für den verbleibenden Monat auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt. HSDPA-Geschwindigkeit wird in diesem Tarif generell nicht geboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,00€
  2. (-15%) 16,99€
  3. 39,99€
  4. 9,49€

mobilfunker 16. Dez 2009

tja n vodavonekasper hat sowas auf der letzten mobilfunkmesse in barcelona vorgeschlagen.

geschäftsreisender 16. Dez 2009

dann versuch mal abends in grösseren hotels ins netz zukommen. da wünsch ich mir deutlich...

lugi 16. Dez 2009

Vodafone bietet den Tarif jetzt auch schon an, E-Plus und o2 ziehen nach: http://www...

hjrtytyry 16. Dez 2009

es gibt die ebay Prepaid karte;) direkt von ebay mit der ist das surfen kostenlos!

CrossSiteScriper 16. Dez 2009

Jetzt raub ihm doch nicht die Illusion!


Folgen Sie uns
       


Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020)

Der Eracing Simulator von Razer versucht, das Fahrgefühl in einem Rennwagen wiederzugeben. Dank Motoren und einer großen Leinwand ist die Immersion sehr gut, wie Golem.de im Hands on feststellen konnte.

Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020) Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /