• IT-Karriere:
  • Services:

NXP bringt Chip für preiswerte 3D-Fernseher

PNX5130 unterstützt 3DTV, FRC und lokales Dimming

NXP Semiconductors hat mit dem PNX5130 einen Videochip für 3D-Fernseher vorgestellt. Damit sollen sich preisgünstige 3D-Fernseher für den Massenmarkt produzieren lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der PNX5130 vereint Frame-Rate-Conversion (FRC) und lokales Dimming der Hintergundbeleuchtung in einem Chip, so dass Hersteller auf externe FPGAs verzichten können, verspricht NXP. Dadurch soll die Herstellung von 3D-Fernsehern billiger und die Geräte auch für den Massenmarkt attraktiv werden.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  2. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg

Dabei kann der PNX5130 sowohl für Frame-Interleaved-Displays (120/240Hz) als auch für Line-Interleaved-Displays (60/120Hz) genutzt werden. Zudem soll der Chip flexibel genug sein, um den Anforderungen der noch recht jungen und nicht abschließend standardisierten Technik gerecht zu werden. Er soll auch Tiefeninformationen in 2D-Bildern erzeugen können.

Muster des PNX5130 werden bereits ausgeliefert, die zum Chip gehörende Software soll aber erst im ersten Quartal 2010 fertig sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Star Wars Episode I Racer für 1,93€, Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith...
  3. 69,99€ (Standard Edition), 116,39€ (Premium Deluxe Edition - unter anderem mit Frankfurt...

Gernot 17. Dez 2009

Es gibt schon Monitore, die Mikroprismen vor den Bildspalten haben, um für linkes und...

Siga9432742 16. Dez 2009

Popkornkino ist für Fummelkids die noch nicht wissen, das sie in Remakes von Remakes...

SIga39274 16. Dez 2009

Ja genau. Das "schlimme" ist ja, das sie es geschaft haben USB/CardReader und FAT und...

spanther 16. Dez 2009

Das mag stimmen, aber es geht mir ja auch mehr ums Prinzip! :) Man ist dazu gezwungen...

Zeilensprungver... 16. Dez 2009

Ich kann dich beruhigen, es werden immer "nur" 2D Bilder sein. Aber 2x 2D kann 3D...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 Ultra - Test

Das Galaxy S20 Ultra ist Samsungs Topmodell der Galaxy-S20-Reihe. Der südkoreanische Hersteller verbaut erstmals seinen 108-Megapixel-Kamerasensor - im Test haben wir uns aber mehr davon versprochen.

Samsung Galaxy S20 Ultra - Test Video aufrufen
Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Elektromobilität: Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen
    Elektromobilität
    Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen

    Ein philippinischer Schiffbauer hat ein elektrisch angetriebenes Schiff entworfen, das den Strom für die Maschine selbst erzeugt.

    1. Elektromobilität Neues Elektroschiff für Fahrten durch norwegische Fjorde
    2. Autonomes Schiff IBM testet KI-Kapitän für autonome Mayflower
    3. Induktives Laden Elektrofähre in Norwegen lädt drahtlos

    8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
    8Sense im Test
    Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

    Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
    2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

      •  /