Abo
  • IT-Karriere:

Der nächste Prius wird ein Plug-in-Hybrid

Akku kann an der Steckdose geladen werden

Toyota hat angekündigt, 2011 einen Vollhybrid-Prius auf den Markt zu bringen. Das Fahrzeug verfügt über einen Lithium-Ionen-Akku, der an der Steckdose geladen werden kann. Mit einer Akkuladung und einem vollen Tank soll das Auto bis zu 1.400 km weit kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Toyota will ab 2011 den Prius als erschwingliches Plug-in-Hybridfahrzeug (Plugin Hybrid Vehicle, PHV) auf den Markt bringen, berichtet die Financial Times Deutschland.

Lithium-Ionen statt Nickel-Metallhydrid

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Düsseldorf, Hamburg
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Stuttgart, Berlin, Ratingen

Neu am Prius PHV ist, dass er über einen Lithium-Ionen-Akku verfügt, der an der Steckdose aufgeladen werden kann. Die Ladezeit für den Akku gibt Toyota mit drei Stunden bei der in Japan üblichen Spannung von 100 Volt an. Bei 200 Volt verkürzt sie sich auf gut anderthalb Stunden. Die Vorgängermodelle haben einen Nickel-Metallhydrid-Akku, der über Energierückgewinnung beim Bremsen geladen wird.

Der PHV soll über 20 km weit rein elektrisch fahren - der Vorgänger schafft nur gut 1,5 km. Die Höchstgeschwindigkeit im Elektromodus ist auf 100 km/h abgeregelt. Durch die Unterstützung soll der Prius mit einem Liter Benzin 57 km weit kommen. Mit vollem Tank und geladenem Akku soll die Reichweite laut Hersteller bis zu 1.400 km betragen.

Leasen bald, kaufen später

Eine Kleinserie von knapp 600 Stück will Toyota in Kürze an Unternehmen und Behörden ausliefern. 200 der Fahrzeuge, die nur verleast werden, sind für Europa vorgesehen. Die Hälfte davon bekommt die Stadt Straßburg. Zu kaufen sein wird der Vollhybrid-Prius ab 2011. Zum Preis machte Toyota keine genauen Angaben. Das Auto werde aber erschwinglich sein.

Der japanische Autohersteller entwickelt bereits an einem weiteren Hybridfahrzeug. Das Konzeptauto will Toyota auf der North American International Auto Show (Naias) vorstellen. Die Messe findet vom 11. bis 24. Januar 2010 in Detroit statt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,19€
  2. 26,99€
  3. 3,74€
  4. (-75%) 14,99€

Denkstörung 18. Dez 2009

..du bist eine Frau.. Sollte man dir Glauben schenken?^^

pool 16. Dez 2009

Wichtig ist, was hinten raus kommt. Und das ist für ein Auto dieser Leistungsklasse...

Lieschen 16. Dez 2009

1.) Wenn Du schneller fahren willst, als 100km/h, dann gib' einfach Gas (Benzin:-)! Wo...

Alternativ... 15. Dez 2009

Gaaaaaanz toll deine Antwort ;) 3 Liter was? Diesel? Und in was für einem Auto? 1. Diesel...


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Orico Enclosure im Test: Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick
Orico Enclosure im Test
Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick

Wer eine ältere NVMe-SSD über hat, kann diese immer noch als sehr schnellen USB-Stick verwenden: Preiswerte Gehäuse wie das Orico Enclosure nehmen M.2-Kärtchen auf, der Bridge-Chip könnte aber flotter sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Server Supermicro mit Chassis für 40 E1.S-SSDs auf 2 HE
  2. Solid State Drive Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips
  3. SSDs Samsung 970 Pro mit 2TB und WD Blue 3D mit 4TB

    •  /