Abo
  • IT-Karriere:

Softmaker Office 2008 für Windows wird kostenlos verteilt

Für jeden Download spendet der Hersteller 10 Cent an betterplace.org

Das nicht mehr regulär angebotene Softmaker Office 2008 für Windows verteilt der Hersteller nun gratis und spendet für jeden Download an betterplace.org. Das Office-Paket ist dauerhaft nutzbar und berechtigt zum Upgrade auf das aktuelle Office 2010 von Softmaker.

Artikel veröffentlicht am ,

Softmaker hat Office 2008 Ende 2007 veröffentlicht und den Nachfolger Office 2010 gibt es seit Anfang Dezember 2009. Die Vorversion wird von Softmaker eigentlich nicht mehr angeboten.

Stellenmarkt
  1. ADAC SE, München
  2. sunhill technologies GmbH, Erlangen

Nun hat sich das Unternehmen entschieden, die Vorversion gratis abzugeben und für jeden Download der Software 10 Cent an betterplace.org zu spenden. Für den Download der Office-Software muss eine gültige E-Mail-Adresse angegeben werden, weil dorthin der Registrierungsschlüssel geschickt wird.

Der Download von Softmaker Office 2008 wird über die Webseite loadandhelp.de verteilt. Die Office-Software wird dort ab sofort bis zum 31. Dezember 2009 zu haben sein. Die Office-Software besteht aus der Textverarbeitung Textmaker, der Tabellenkalkulation Planmaker und der Präsentationssoftware Presentations.

"Wir haben uns für eine Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Spendenplattform betterplace.org entschieden. Auf dieser können Helfer aus aller Welt Projekte vorstellen, und wir sind sicher, dass das von uns gespendete Geld in voller Höhe bei diesen Projekten ankommt", sagt Martin Kotulla, Geschäftsführer von Softmaker.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Reactor Omen Maus für 34,90€, HP Pavilion Gaming Headset für 39,90€, HP Pavilin...
  2. (u. a. Battlefield V Deluxe Edition Xbox für 19,99€, Fortnite Epic Neo Versa Bundle + 2000 V...
  3. 128,99€
  4. 78,90€

Softmaker 18. Dez 2009

Schönes Programm: Klein, schnell und leistungsstark und auch noch schön (und nicht so...

Markus199 16. Dez 2009

Hi, @e_fetch: Also wenn du Outlook nur für Termine benutzt, versteh ich dich, ehrlich...

kpunkt 15. Dez 2009

Wer mit Softmakers Textprogramm ernsthaft arbeitet, stellt einige sehr brauchbare...

PDA_User 14. Dez 2009

Softmaker ist das Non-Plus-Ultra für Textbearbeitung auf dem PDA. Ist die PDA-Version...

nursodahingesagt 14. Dez 2009

...nur die Windows-Version. Die Linux-Version ist noch in Arbeit und erscheint in Kürze.


Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    •  /