• IT-Karriere:
  • Services:

Txtr App: E-Books auf dem iPhone

Neue Version der App bringt DRM-geschützte E-Books auf das iPhone

Txtr hat die Version 2 der App veröffentlicht, mit der Nutzer E-Books auf dem iPhone lesen können. Die neue App stellt auch E-Books dar, die mit Adobes Rechtemanagement geschützt sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Berliner Unternehmen Txtr, Anbieter des Txtr Reader, hat die Version 2 seiner iPhone-App veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung ist, dass die App das digitale Rechtemanagement (DRM) von Adobe unterstützt. Nach eigenen Angaben ist es die einzige deutsche iPhone-App, die das Adobe DRM unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. OAS Automation GmbH, Bremen

Damit können auch kopiergeschützte E-Books in den Formaten ePub und Pdf auf dem iPhone und dem iPod touch gelesen werden. Der Nutzer muss dafür zunächst das Gerät mit seiner Adobe ID registrieren und kann dann die E-Books darauf öffnen.

Er kann E-Books, die er im Onlinebuchladen von Txtr gekauft hat, direkt auf das iPhone oder den iPod touch herunterladen und lesen. Der Kauf selbst muss jedoch über den Computer abgewickelt werden.

Problemlos geht das momentan nur mit E-Books mit DRM, die auch im Txtr-Shop gekauft wurden. Um E-Books, die bei anderen Anbietern gekauft wurden, zu lesen, müsse "man ein bisschen basteln". Eine Anleitung dafür will Txtr in Kürze bereitstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,99€
  2. 26,99€
  3. (-70%) 4,80€
  4. (-20%) 39,99€

Netspy 26. Jan 2010

Aha, der Jailbreak fixed also eher als zu schaden!? Ich kann mich erinnern, dass die grö...

iLOL 10. Dez 2009

... denn da bist Du ganz sicher auch unbeliebt. Wie schon gesagt: Lass das Internet in...

DrDrDr 10. Dez 2009

Da Apple keine Apps zuläßt, die zu eigenen Apps in Konkurrent stehen, fliegen die ganzen...

SoToAC 10. Dez 2009

Kopfschmerzen nicht unbedingt, aber angenehm ist anders. Hab mal testweise mit der txtr...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

    •  /