Stargate Resistance: Onlineshooter vor Onlinerollenspiel

Zwei Fraktionen kämpfen in Stargate-Welt um die Macht in der Map

Das Sternentor öffnet sich - und heraus kommt ein Online-Teamshooter für Windows-PC: Ab Frühjahr 2010 sollen sich im Programm Stargate Worlds auf Basis der TV-Serie zwei Fraktionen bekämpfen. Auch ein Onlinerollenspiel soll noch erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Anfang 2006 war Stargate Worlds angekündigt worden, seither kämpfen die Entwickler des Onlinerollenspiels immer wieder mit finanziellen und sonstigen Problemen. Jetzt kündigt das Entwicklerstudio Cheyenne Mountain an, dass ein zweites Team namens Firesky an einem Multiplayer-Shooter auf Basis der Spielfilm- und TV-Serien-Lizenz arbeitet. Stargate Resistance soll im ersten Quartal 2010 für Windows-PC auf den Markt kommen. Eine Kampagne oder andere Einzelspielerinhalte enthält der Titel nicht, sondern lediglich einen Multiplayermodus.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter Arbeitszeitmanagement / Projektleitung (w/m/d)
    Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz - medbo KU, Regensburg, Parsberg, Wöllershof
  2. UI Softwareentwickler C++/QML (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
Detailsuche

Spieler kämpfen darin auf einer von zwei Seiten: Während es bei der Fraktion Stargate Command die Klassen Soldat, Kommandosoldat und Wissenschaftler gibt, stehen bei den System Lords die Rollen von Jaffa, Ashrak oder Goa'uldan bereit. Mitmachen können maximal 16 Teilnehmer gleichzeitig, an Modi stehen Team Deathmatch, Capture-the-Tech und Domination bereit. Der Titel verwendet die Unreal Engine 3 - die bislang veröffentlichten Screenshots zeigen trotzdem veraltete Grafiken.

Auch über Stargate Worlds haben die Entwickler sich geäußert - allerdings nur sehr vage. Derzeit arbeite man weiter an der Veröffentlichung des Onlinerollenspiels und bemühe sich, das in der Fangemeinde womöglich angeknackste Vertrauen wieder aufzubauen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ubisoft
Avatar statt Assassin's Creed

E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
Artikel
  1. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  2. Extraction: Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische
    Extraction
    Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische

    E3 2021 Es ist ein ungewöhnlicher Ableger für Siege: Ubisoft hat Rainbow Six Extraction vorgestellt, das auf den Kampf gegen KI-Aliens setzt.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

SG-X 25. Jun 2010

in der deutchen dvd verion ist es so, das im Untertitel immer Chaienne Berg Bereich...

Teel 06. Mai 2010

Battlestar Galactica Serie ist doch auch schon zu ende, weil die Erde gefunden worden ist

QDOS 22. Feb 2010

naja bei ner Seifenoper hast du glaub ich noch eher Identifikationsfiguren als in SG:U...

Thanit 13. Jan 2010

Ich hab jetz die ersten 7 Folgen von SG:U gesehn und muß sagen das hat ne menge...

Nolan ra Sinjaria 11. Dez 2009

eine Apfelmuse? Pampelmusen gibts ja auch ;)


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /