• IT-Karriere:
  • Services:

WPA Cracker - Clouddienst sucht WLAN-Passwörter

400 CPUs probieren bis zu 135 Millionen Passwörter in 20 Minuten aus

WLAN-Passwörter ab 17 US-Dollar und in weniger als einer Stunde verspricht der Dienst WPA Cracker. Dabei wird ein Wörterbuch mit rund 135 Millionen Einträgen durchprobiert und dazu auf eine Serverfarm mit rund 400 CPUs zurückgegriffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der sogenannte Cloud-Cracking-Dienst WPA Cracker soll verloren gegangene WLAN-Passwörter wiederfinden oder Administratoren bei der Sicherheitseinschätzung ihres mit WPA-PSK gesicherten WLAN helfen. Eine Farm von Servern mit 400 CPUs testet dazu verschiedene Passwörter aus einer Datenbank mit rund 135 Millionen Einträgen. Wirklich geknackt werden die Passwörter also nicht.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. KIRCHHOFF Automotive GmbH, Iserlohn

Die Berechnungen werden anhand eines Mitschnitts von WLAN-Traffic, der einen Handshake enthalten muss, durchgeführt. Diesen können Interessierte mit einem Werkzeug wie aircrack-ng erstellen.

Anschließend fängt WPA Cracker mit seinem Wörterbuchangriff an. Für 17 US-Dollar steht der halbe Servercluster zur Verfügung, der rund 40 Minuten zum Ausprobieren der kompletten Datenbank benötigen soll. Für 34 US-Dollar kann der gesamte Cluster genutzt werden, was dann etwa halb so lang dauern soll.

Die Kosten fallen in jedem Fall an, auch wenn WPA Cracker das Passwort anhand seiner Datenbank nicht finden kann. Betreiber von WLAN-Netzen sollte dies dazu veranlassen, möglichst komplexe Passwörter zu verwenden, um nicht Opfer solch eher einfacher Angriffe zu werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 68,23€ (Release 03.12.)
  2. 26,99€

viajailgogo 08. Aug 2011

@Uwe S: Ich kenne mich mit dem Thema Security ganz gut aus. Versuch mal meinen...

permanentmindfuck 26. Jul 2010

Kann man denn auch beides anzeigen lassen ? :)

misterunknown 11. Dez 2009

Ich hab mit meinem Wlan nichts gemacht. Speedport mit pre shared key und es ist noch...

b1ubb 09. Dez 2009

das tolle is ja das die aus deinen paketen den ahs auslesen, das wird soviel yeit in...

Diplom... 09. Dez 2009

Oho, ein Diplom Neider. Ja in deinem Keller hast sicher mehr Wissen ergoogled.


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Vergleich

Wir haben Sonys neuen WH-1000XM4 bei der ANC-Leistung gegen Sonys alten WH-1000XM3 und Boses Noise Cancelling Headphones 700 antreten lassen.

ANC-Kopfhörer im Vergleich Video aufrufen
Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

    •  /