BSI und Eco wollen gegen Botnetze vorgehen

Nutzer erhalten Hilfe bei der Entfernung von Schadsoftware

Die Zahl der mit Malware infizierten Rechner (Bots) in Deutschland soll reduziert werden, haben sich das BSI und der Providerverband Eco auf die Fahnen geschrieben. Nutzer, deren Rechner als Bots identifiziert werden, sollen gezielt angegangen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Nutzer, deren Rechner als Teil eines Botnetzes identifiziert werden, sollen künftig auf eine Website umgeleitet werden, die ihnen Hilfestellungen und Werkzeuge zum Entfernen der Malware bereitstellt. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und der Eco-Verband kündigten dieses Vorgehen im Rahmen des IT-Gipfels an.

Stellenmarkt
  1. Systemarchitekt (m/w/d)
    Landis+Gyr GmbH, Nürnberg, Walldorf
  2. IT-Berater Konzeption Polizeianwendungen (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
Detailsuche

Die Provider wollen in Zukunft professionelle Unterstützung bieten, um Schadprogramme von den Rechnern ihrer Kunden zu entfernen. Dazu richten Eco und BSI ein providerübergreifendes Beratungszentrum mit telefonischer Unterstützung ein. Der Provider kann dem Kunden zudem einen Zugangscode für die telefonische Unterstützung mitteilen. Dort werden Antivirenspezialisten mit dem Kunden den Schädling aufspüren und entfernen.

"Mit dem Projekt entziehen wir den Cyberkriminellen den Boden", zeigt sich Eco-Chef Michael Rotert überzeugt. Derzeit rangiert Deutschland bei der Anzahl der infizierten Rechner international auf Platz drei. Ziel der Initiative ist es, "Deutschland mittelfristig aus den Top 10 der Länder, von denen schädliche Onlineaktivitäten ausgehen, herauszubringen", sagt Sven Karge, Fachbereichsleiter Content bei eco.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Captain 09. Dez 2009

nette gefakte Liste... schreiben kann man viel...

Captain 09. Dez 2009

Der Provider hat mein Datenvolumen garnicht zu beobachten, bzw. zu analysieren... Punkt...

Pwned 09. Dez 2009

Reicht es nicht evtl. schon aus, wenn die Provider nur das Upload-Volumen oder bestimmte...

alter schnee 08. Dez 2009

erst schlau machen dann, posten... lies mal den kompletten artikel bei Heise http://www...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk und Manchester United
Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche

Wenn Musk twittert, zittern die Anleger und nun auch Fußball-Fans. Wie sich der Milliardär endgültig ins Abseits bewegt und wie die Öffentlichkeit damit umgehen sollte.
Ein IMHO von Lennart Mühlenmeier

Elon Musk und Manchester United: Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche
Artikel
  1. Windows XP: Janet Jacksons Popsong brachte Laptops zum Absturz
    Windows XP
    Janet Jacksons Popsong brachte Laptops zum Absturz

    Einmal laut Rhythm Nation gehört, schon stürzte Windows XP ab: Microsoft-Entwickler Chen erzählt vom skurillen Verhalten alter Notebooks.

  2. Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
    Post-Quanten-Kryptografie
    Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

    Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
    Eine Analyse von Hanno Böck

  3. Ryzen 7000 (Raphael): Gskill arbeitet an DDR5 mit OC-Profil
    Ryzen 7000 (Raphael)
    Gskill arbeitet an DDR5 mit OC-Profil

    Arbeitsspeicher für AMDs kommenden Expo-Standard für Overclocking ist offenbar in Arbeit, gedacht ist dieser für die kommenden Ryzen 7000.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar bei Amazon & Co. • MSI Geburtstags-Rabatte auf Gaming-Monitore & PCs • Neuer Saturn-Flyer • Game of Thrones reduziert • MindStar (MSI RTX 3070 599€) • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /