Abo
  • IT-Karriere:

Angetestet: Thunderbird 3.0 ist fertig

Neue Thunderbird-Versionen sollen in Zukunft häufiger erscheinen

Mozilla hat es geschafft: Nach einer Entwicklungszeit von zweieinhalb Jahren ist Thunderbird 3 erschienen. Mit der neuen Versionsnummer kommen viele sinnvolle Änderungen zum Anwender, die die Arbeit mit dem E-Mail-Programm deutlich erleichtern.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine der wichtigsten Neuerungen von Thunderbird 3 ist die komplett aktualisierte Oberfläche des E-Mail-Programms. Neben neuen Icons und einer Umpositionierung einiger Schaltflächen gibt es jetzt auch Tabs, in denen E-Mails und Suchanfragen untergebracht werden. Auch die Anzeige der Ordner wurde in der Standardeinstellung verändert, was nach der Umstellung für Verwirrungen sorgen könnte.

 

Jetzt nutzt Thunderbird "Gruppierte Ordner", auch "Smart Folders" in englischen Installationen genannt. Die Vorteile erschließen sich vor allem bei der Nutzung mehrerer E-Mail-Konten. Wer will, verwendet dann nur noch einen virtuellen Mülleimer, in dem wiederum Mülleimer aus einzelnen Konten zusammengefasst werden. Das funktioniert auch bei anderen Ordnern, die in fast allen Konten identisch sind, etwa die Inbox oder der Ordner für gesendete Nachrichten.

Um die Umstellung für den Nutzer möglichst einfach zu machen, gibt es einen Migrationsassistenten, der beim ersten Start als Tab sichtbar ist. Er erklärt die Veränderungen und bietet dem Nutzer auf komfortable Art und Weise an, die Neuerungen teils wieder rückgängig zu machen. Bei den meisten Änderungen lohnt es sich aber, sie zunächst auszuprobieren.

Angetestet: Thunderbird 3.0 ist fertig 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: NBBX570

Fuego 03. Sep 2010

Folgendes hat funktioniert: openDialog("chrome://pippki/content/resetpassword.xul") Ganz...

pw 15. Jun 2010

Der Bug existiert auch in der aktuellsten Final Version noch ;)... Danke fuer den...

franzek 03. Jun 2010

Outlock hat hier Standards gesetzt. Auch ich habe mich an : gelöschte Nachrichten...

kopfschuettel 22. Jan 2010

Du meine Güte, was tummeln sich denn hier für Typen? Amalesh hat doch eine klare...

TecRebell 13. Jan 2010

Lightning 1.0 Beta 1 wurde offiziell zum Download freigegeben. http://tecrebell.de...


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /