Abo
  • IT-Karriere:

Telekom verliert Mitglied ihres Führungstrios

Chief Operating Officer wechselt zu Siemens Enterprise Communications

Der Topmanager Hamid Akhavan verlässt nach einer Umstrukturierung die Deutsche Telekom, um Chef bei Siemens Enterprise Communications (SEN) zu werden. Er war im Bonner Konzern als Chief Operating Officer (COO) für die IT und den Einkauf zuständig.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Deutsche Telekom verliert ein Mitglied ihres Führungstrios. Der für das Tagesgeschäft zuständige COO Hamid Akhavan wechselt in den Chefsessel von Siemens Enterprise Communications (SEN). Das gab das Unternehmen, das Siemens zusammen mit dem US-Finanzinvestor Gores führt, bekannt.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Bonn, Berlin, Nürnberg
  2. HELiX Software + Support GmbH, Herrenberg bei Stuttgart

Die Telekom hat die Personalie bestätigt, betont aber, dass Akhavans Weggang vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrates erst zum Februar 2010 erfolgen könne. Das Kontrollgremium werde das Thema in seiner Sitzung am 17. Dezember 2009 behandeln.

Akhavan soll mit seinem Machtverlust nach der Umorganisation der Telekom unzufrieden gewesen sein. Er begründete seinen Weggang nicht, der Wechsel sei aus persönlicher Sicht "überaus spannend", hieß es lediglich. Einen Karrieresprung bedeutet der Weggang zu SEN nicht: Die Firma ist ein Sanierungsfall und macht nur 3,2 Milliarden Euro Umsatz, die Telekom erzielte dagegen 61,7 Milliarden Euro. Akhvan-Vorgänger Mark Stone betonte denn auch, überaus froh zu sein, "dass eine derartig respektierte und einflussreiche Branchengröße wie Hamid Akhavan sich entschieden hat, als CEO zur SEN Group zu kommen." Siemens-Finanzchef Joe Kaeser sagte, dass Akhavan die ideale Besetzung für SEN sei.

Acht Jahre war Akhavan in verschiedenen Führungspositionen der Telekom tätig. Konzernchef René Obermann betonte, dass es zu den Verdiensten des im Iran geborenen US-Bürgers gehöre, Pionierarbeit für das offene mobile Internet im Jahre 2005 und das Next Generation Mobile Network (NGMN) geleistet zu haben. Akhavan hat Elektro- und Computerwissenschaften studiert und hat in den Fächern Masterabschlüsse am Massachusetts Institute of Technology (MIT).



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,22€
  3. 4,99€
  4. 2,99€

Siga9574297 08. Dez 2009

Such "kundennummern" bei news.google.de . Dort wird einhellig von Sicherheits-Aspekten...

Neutronium 08. Dez 2009

Ein wichtiger Manager (Chefeinkäufer) wechselt ins Management eines wichtigen...

tomtomtomtimmy 08. Dez 2009

Casting startet kurz vor weihnachten auf RTL. in der jury Bohlen (für die quoten) Eick...

Tomtomtomtimmy 08. Dez 2009

Die machen 6 milliarden umsatz pro jahr, da sinkt nichts... die hätten opel ohne mühe...


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    •  /