• IT-Karriere:
  • Services:

MobileNavigator 1.4 für iPhone mit Fußgängernavigation

Neue Version mit Anbindung an lokale Google-Suche

Navigon hat die Navigationssoftware MobileNavigator für das iPhone in der Version 1.4.0 veröffentlicht. Die neue Version bringt nun eine spezielle Fußgängernavigation, eine Integration der lokalen Google-Suche und unterstützt Geokoordinaten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Fußgängernavigation innerhalb des MobileNavigator 1.4 nutzt den Kompass des iPhone 3GS, so dass die Kompassfunktion für andere iPhone-Modelle nicht zur Verfügung steht. Als weitere Neuerung bindet die Navigationssoftware Daten der lokalen Google-Suche ein. Dabei kann sich der Nutzer direkt zum Suchergebnis navigieren lassen.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  2. ARYZTA, Berlin

Beim Überqueren von Ländergrenzen informiert die Software über die jeweils geltenden Verkehrsregeln wie Geschwindigkeitsbegrenzungen auf den einzelnen Straßentypen.

Zudem versteht sich MobileNavigator nun mit Geokoordinaten. Neben der Eingabe von Längen- und Breitengrad können diese Daten auch ermittelt und per E-Mail versendet werden. Zudem soll sich die Software besser mit der iTunes-Software auf dem iPhone vertragen. Hört der Nutzer Musik, wird diese bei Sprachansagen heruntergeregelt, während die Wiedergabe von Hörbüchern bei Ansagen pausiert wird.

MobileNavigator 1.4 steht über den App Store kostenlos als Download bereit, wenn bereits eine Lizenz erworben wurde. Dabei wird aber alles Kartenmaterial nochmals geladen, so dass je nach Ausführung bis zu 1,8 GByte an Daten geladen werden müssen. Alle anderen können die aktuelle Version zum regulären Preis erwerben.

Mit Kartenmaterial für Deutschland, Österreich und die Schweiz kostet die Software regulär 70 Euro. Mit Europakarten fallen 100 Euro für das Produkt an. Bis zum 11. Januar 2009 gibt es die kleinere Variante noch für 55 Euro und die Europaversion für 75 Euro. Für die Nutzung der Software wird mindestens iPhoneOS 3.0 benötigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...
  2. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...

Navigon iPhone 08. Dez 2009

wird im Ausland allerdings schnell sehr teuer ;)

ME_Fire 08. Dez 2009

Zu Weihnachten gibts Navis für meine ganze Verwandtschaft. Meine Schwiegereltern kriegen...

Ullrich 08. Dez 2009

Gähn, und das liegt nicht daran, dass es jetzt so spät ist. Dann zahl ich lieber für ein...

Ullrich F. 08. Dez 2009

Ich hab mir vor kurzem das 2410 von Navigon gekauft, eben genau wegen der Fu...

narf6874 07. Dez 2009

was für ein geistesblitz.. lol


Folgen Sie uns
       


Gocycle GX - Test

Das Gocycle GX hat einen recht speziellen Pedelec-Sound, aber dafür viele Vorteile.

Gocycle GX - Test Video aufrufen
IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
    Whatsapp
    Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

    Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
    2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
    3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

      •  /