Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Tony Hawk Ride - Absturz im Wohnzimmer

Neuer Teil der Reihe kommt mit Skateboard als Zusatzhardware

Körpereinsatz auf dem Brett statt gemütlichen Knöpfedrückens auf der Couch: Nach Pistolen, Gitarren und Balanceboards war es nur eine Frage der Zeit, bis die ehrwürdige Tony-Hawk-Serie auch auf Zusatzhardware setzt. Das im Lieferumfang von "Ride" enthaltene Skateboard sorgt für viel Bewegung vor dem Bildschirm - aber auch für viel Frust und bei Unachtsamkeit gar für Verletzungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Tony Hawk Ride (Xbox 360, PS3, Wii)
Tony Hawk Ride (Xbox 360, PS3, Wii)
Schön sieht es aus, das mitgelieferte kabellose Skateboard. Die Verarbeitung wirkt wertig und solide, die Optik ist ansehnlich und trotz fehlender Rollen der eines echten Skateboards durchaus ebenbürtig. Ist es ausgepackt, mit Batterien versehen, vor dem Fernseher platziert und durch Drücken des Connectbuttons an Konsole und Brett verbunden, stehen zunächst einige Kalibrierungsaufgaben an, bevor die ersten Missionen in Angriff genommen werden können. Dank sympathischer Kommentare von Tony Hawk und leicht verständlicher Videos eine zwar nicht schnell zu erledigende, aber doch kurzweilige Angelegenheit.

 

Inhalt:
  1. Spieletest: Tony Hawk Ride - Absturz im Wohnzimmer
  2. Spieletest: Tony Hawk Ride - Absturz im Wohnzimmer

Danach gilt es zunächst, sich mit dem Brett vertraut zu machen und einen halbwegs sicheren Stand zu erlangen - nicht ganz so schwierig wie auf einem echten Skateboard, aber auch nicht ganz einfach. Wer noch nie geskatet ist, wird eventuell Probleme haben, das Brett zu neigen, ohne absteigen zu müssen; auch das Herunterdrücken des vorderen oder hinteren Teils will erlernt sein. Wirkliche Sprünge werden natürlich nicht ausgeführt, sondern immer nur angedeutet - um sein Laminat muss sich also niemand sorgen. Etwas Vorsicht und Gleichgewichtsgefühl kann dennoch nicht schaden, um ein Ausrutschen oder Fallen zu vermeiden.

Am Brett selbst sind Sensoren angebracht - vorne und hinten ebenso wie an der Seite. Wer sich vorwärtsbewegen will, führt den Fuß also an den seitlichen Sensoren vorbei, für Ollis und Nollis hebt der Wohnzimmerskater das Ende beziehungsweise die Spitze des Brettes an, für Grabs greift er die Seiten. Natürlich erkennen die Sensoren nur, dass eine Bewegung stattfindet, nicht, wie sie ausgeführt wird - wer also den Fuß nicht wirklich abstößt, sondern nur dezent am Sensor vorbeiwedelt, erzielt das gleiche Ergebnis.

Spieletest: Tony Hawk Ride - Absturz im Wohnzimmer 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBCORSAIRLUYB19
  2. (u. a. HP Omen 25 FHD-Monitor mit 144 Hz für 175€ statt 199,99€ im Vergleich)
  3. (u. a. mit TV- und Fotoangeboten)
  4. 19€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis!

Schnubbe 10. Dez 2009

Schade, diese ganzen negativen Kritiken von Tony Hawk Ride... Ich werds mir wohl dann...

PhilippeR81 08. Dez 2009

Hallo hab das RIDE Abends im TV gesehen und am übernächsten Tag gekauft. Ansich finde ich...

IchDuErSieEs 08. Dez 2009

Genau so sehe ich das auch! Der zweite Teil gehört zu den besten Spielen überhaupt. Da...

Falke 08. Dez 2009

ktkttktk

Treadmill 07. Dez 2009

Snowboard contra nasskalter Asphalt?


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
    In eigener Sache
    Golem.de bietet Seminar zu TLS an

    Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

    1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
    3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

    Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
    Energie
    Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
    2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
    3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

      •  /