• IT-Karriere:
  • Services:

Fujitsu UH900 - Multitouch auf kleinem 5,6-Zoll-UMPC

Helles Outdoordisplay und SSD mit 62 GByte

In Asien hat Fujitsu den Ultra-Mobile-PC Lifebook UH900 vorgestellt. Er besitzt ein berührungsempfindliches 5,6-Zoll-Display, wiegt gerade mal ein halbes Kilo und bietet eine kleine Tastatur zum Tippen.

Artikel veröffentlicht am ,

Fujitsus Lifebook UH900 ist ein Handheld-PC, der besonders leicht und klein ist. Im Inneren des UMPCs finden sich eine SSD mit 62 GByte Speicherkapazität sowie ein Atom Z530 (1,6 GHz) mit dem US15W-Chip, der typische Chipsatzaufgaben übernimmt und einen PowerVR-Grafikkern bietet. Dieser Grafikkern steuert das multitouchtaugliche 5,6-Zoll-Display, dessen Auflösung bei 1.280 x 800 Pixeln liegt.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. DEKRA SE, Stuttgart

Trotz Multitouch lässt sich das Display allerdings nicht drehen und den UH900 somit in ein kleines Tablet verwandeln. Dies ist dem verwandten Lifebook U2010 vorbehalten. Das berührungsempfindliche Display ist eher ein Mausersatz. Für einen Trackstick oder ein Touchpad bietet das 20 x 11 x 2,4 cm kleine und 500 Gramm wiegende Gerät nämlich keinen Platz mehr. Es gibt aber einen sogenannten Thumb-Glide-Point.

Damit das Lifebook UH900 überall eingesetzt werden kann, bietet es ein sehr helles Display mit 300 Candela pro Quadratmeter. Außerdem verbaut Fujitsu ein UMTS-Modem, das HSPA-fähig ist. Die Akkulaufzeit passt allerdings nicht. Fujitsu gibt eine Laufzeit von nur 3 Stunden an. Diese erreicht das Gerät aber nur mit dem "Eco-Button", der das UH900 Strom sparen lässt.

Weitere Bilder des UH900 gibt es auf der Webseite von eprice.com.hk. Dort ist auch erkennbar, dass Fujitsu das UH900 mit 2 GByte RAM und Windows 7 Home Premium ausstattet. Der Preis des Geräts, das in Hongkong ab dem 17. Dezember 2009 zu haben sein soll, beträgt dort 12.980 Hong-Kong-Dollar. Umgerechnet sind das etwa 1.130 Euro.

Ob das Gerät auch in Europa zu haben sein wird, ist bisher unklar. Fujitsu hat in der Vergangenheit häufiger UMPCs entwickelt. In Deutschland werden diese Geräte von Fujitsu, vormals Fujitsu Siemens, nicht angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. 215,99€ (mit Rabattcode PURZELPREISE)
  2. 419,00€ (Bestpreis!)
  3. mit 19% Rabatt auf Samsung-Galaxy-Produkte

kunert0345 22. Feb 2010

danke für die antwort (ich freu mich :-)

studi 07. Dez 2009

genau, und dafür 12pt schrift noch ca 1mm gross

Olegovska... 07. Dez 2009

Das wird nichts werden. Macht Kristalle, Gold oder Carbon dran, dann kaufen es russische...

Klobürste 07. Dez 2009

.

oni 07. Dez 2009

Siehe Topic


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

    •  /