Abo
  • Services:

Microsoft tritt mit Games on Demand in Konkurrenz zu Steam

Künftig Vollpreisspiele in Games for Windows Live erhältlich

Es war schon länger angekündigt, jetzt soll es ganz schnell gehen: Ab dem 15. Dezember 2009 bietet Microsoft über Games for Windows Live auch Vollpreisspiele an - und tritt damit in Konkurrenz zu etablierten Diensten wie Steam oder Gamesload.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab dem nächsten Update von Games for Windows Live will Microsoft auch kostenpflichtige Vollpreis-PC-Spiele anbieten. Bislang sind über den Dienst nur ein paar Erweiterungen für Titel wie Fallout 3 erhältlich, außerdem bietet "GfW Live" rudimentäre Communityfunktionen. Microsoft will die neue Version am 15. Dezember 2009 veröffentlichen, danach sollen Spiele wie Resident Evil 5 oder Red Faction: Guerrilla verfügbar sein - zumindest in den USA. Der Service startet nach Informationen von Golem.de auch in Deutschland, aber Details will Microsoft erst später bekanntgeben. Wahrscheinlich wird sich das Angebot wegen der hierzulande geltenden Jugendschutzregelungen von dem in anderen Territorien unterscheiden.

Die Spiele werden mit den schon aus Xbox Live bekannten Microsoft Points oder per Kreditkarte bezahlt. Ähnlich wie in Steam gilt: Einmal gekaufte Spiele lassen sich jederzeit und überall innerhalb des Accounts neu herunterladen. Ob das auch für etwas ältere Titel wie Fallout 3 oder Street Fighter 4 gilt, die Spieler möglicherweise schon vor Monaten mit ihrem GfW-Live-Account verbunden haben, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469€ + Versand (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. ab 499€

Thomas B. 08. Dez 2009

Auf diese Art verdienen die Hersteller aber auch nix.

Spielehändler 05. Dez 2009

Schön geschrieben aber mit dem Thema scheinst Du dich nicht wirklich auseinander gesetzt...

Anonymer Nutzer 04. Dez 2009

Selbst mit viel überflüssigem Rumgelaufe/Rumgefahre schafft man keine 50. Die Story ist...

EURecht 04. Dez 2009

bei der Windows installation? harr

Eisklaue 04. Dez 2009

Ich bin ein böse Junge, schlagt mich :D Meiner einer fand/findet es auch ziemlich...


Folgen Sie uns
       


Threadripper 2990WX - Test

Wir testen den Ryzen Threadripper 2990WX, den ersten 32-Kern-Prozessor für High-End-Desktops. In Anwendungen wie Blender oder Raytracing ist er unschlagbar schnell, bei weniger gut parallisierter Software wie Adobe Premiere oder x265 wird er aber von Intels ähnlich teurem Core i9-7980XE überholt.

Threadripper 2990WX - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten
  2. Getty Images KI-System hilft bei der Bildersuche
  3. OpenAI Roboterhand erhält Feinmotorik dank KI

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /